Gussek Haus Franz Gussek GmbH & Co. KG

Gussek Haus Teaser

GUSSEK HAUS: Schöne (H)aussichten!

“Jedes Haus ein Unikat!” so lautet die Losung des renommierten Familienunternehmens GUSSEK HAUS. Der Anspruch des Fertighaus-Spezialisten ist es, jedem Kunden ein einmaliges und einzigartiges Refugium zu bauen: egal ob extravagantes Luxushaus mit gehobener Ausstattung oder klassisches Einfamilienhaus mit familienfreundlichem Grundriss. Allen Häusern gemein ist ein hohes Maß an Energieeffizienz, hervorragende Material- und Ausführungsqualität und eine Festpreisgarantie. In den 70 Jahren seit der Gründung hat GUSSEK HAUS über 17.500 Häuser gebaut. Dieses Know-how ist ein sicheres Fundament für jedes Bauvorhaben und ein beruhigendes Gefühl für alle Bauherren.

Das bietet GUSSEK HAUS

Am Anfang steht immer der Traum: vom Haus mit Garten, moderner Einbauküche und schönem Wellnessbad. Irgendwann wird es Zeit, ihn in die Tat umzusetzen. Mit dem „Alles aus einer Hand“-Service von GUSSEK HAUS sind Bauherren auf der sicheren Seite – von der Antragsstellung bis zur Schlüsselübergabe. Jeder Bauherr erhält eine individuelle Planung, die passgenau auf seinen persönlichen Geschmack sowie seine Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist. So können Bauherren auf das gute Gefühl vertrauen, dass Sie ein Unikat bauen, das wirklich einmalig ist.

Darüber hinaus bietet GUSSEK HAUS verschiedene Modellreihen und attraktive Sonderserien, etwa die myLine-Häuser, bei der auf Basis funktionaler Grundrisse jeweils vier Dachformen frei wählbar sind und auch die Lage der Fenster und Innentüren angepasst werden kann. Die Modellreihe Boulevard bietet außergewöhnliche Architektur und smarte, familienfreundliche Grundrisse in zahlreichen Varianten. Die Stadthäuser der Bellavue-Reihe sind perfekt auf die spezifischen Anforderungen städtischer Bauweisen zugeschnitten. Es gibt sie als moderne Flachdach-Variante im Bauhaus-Stil oder als klassische Stadtvilla mit Zelt- oder Walmdach. Die Bungalows der Baureihe Panorama erfüllen mit stufenlosen Übergängen und breiteren Türen heutige Vorstellungen für anspruchsvolles Wohnen und bilden gleichzeitig das Fundament für ein barrierefreies Zuhause im Alter. In der Modellreihe Europa werden schließlich Mehrfamilienhaus-Lösungen aufgezeigt. Hier unterscheidet das Unternehmen Einfamilienhäuser mit Einliegerwohnung von Doppelhäusern und Zweifamilienhäusern.

Mit dem eigenen Finanzierungsservice steht GUSSEK HAUS seinen Kunden auch zur Seite, wenn es um die finanzielle Verwirklichung des Wohntraums geht und berät bankenunabhängig und individuell. Für die gesamte Bauzeit steht den Bauherren ein GUSSEK-Fachberater zur Seite – ein Spezialist für Architektur, Grundrissplanung und regionale Bauvorgaben. Um das Fundament der Häuser kümmert sich das Tochterunternehmen GUSSEK Kellerbau.

Alle Häuser können in unterschiedlichen Ausführungsvarianten gebaut werden. So können die Kunden den Ausstattungsstandard frei bestimmen oder Teilleistungen in Eigenregie übernehmen. Dazu kommt eine Vielzahl von Inklusivleistungen, wie zum Beispiel die Preisgarantie, ein fester Fertigstellungstermin und die umfangreichen Garantie- und Wartungsleistungen.

Mit GUSSEK HAUS setzen Kunden auf beste Energietechnik. Schon in der Grundausstattung sind alle GUSSEK-Häuser mit einem Wärmepumpensystem zur Warmwasseraufbereitung sowie mit einer Fußbodenheizung ausgestattet. Ebenfalls im Standard erhalten sind die 3-fach verglasten Holzfenster aus der GUSSEK-eigenen Fertigung. Vor allem als bodentiefe Variante schaffen sie eine optimale Verbindung von Drinnen und Draußen und beugen so einem Mangel an Tageslicht und frischer Luft vor.

Bauweise

GUSSEK HAUS kombiniert bei seinen Häusern die Vorteile des Fertigbaus mit denen einer Stein-auf-Stein vorgemauerten Fassade. Die GUSSEK-Hybrid-Außenwand ist das Markenzeichen in jedem GUSSEK-Fertighaus, außen aus Stein, innen aus Holz. Sie ist nicht nur äußerst robust, langlebig und nahezu wartungsfrei, sie berührt auch die emotionale Seite vieler Bauinteressenten, die das Bild des Stein-auf-Stein-Bauens im Kopf haben. Der Mix aus Stein und Holzwerkstoffen garantiert ein gesundes Raumklima, das regelmäßig vom Fraunhofer-Institut für Holzforschung (WKI) überprüft und bestätigt wird.

Insgesamt garantiert die 420 mm starke Außenwand, mit 100 mm Wärmedämmplatte plus 150 mm mineralische Vollwärmedämmung beste Werte in Sachen Wärme- und Schallschutz. Auch beim Thema Brandverhalten von außen ist die Wand mit der Einstufung in Brandschutzklasse F90B bestens bewertet. In der Wand werden nur qualitativ hochwertige GUSSEK-NAPUR-Holzwerkstoffplatten aus naturbelassenem Fichtenholz verbaut. Als eines der ersten deutschen Hausbauunternehmen wurde GUSSEK Haus für nachhaltiges Bauen vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorschutz (BMUB) ausgezeichnet und erhielt das Nachhaltigkeits-Zertifikat für Ein- und Zweifamilienhäuser. Dabei war die nachhaltige Bauweise der GUSSEK-Hybrid-Außenwand ein entscheidendes Kriterium.

Als nachwachsender Rohstoff ist Holz hervorragend für den Hausbau geeignet und steht beispielhaft für Nachhaltigkeit. Neben dem angenehmen Raumklima hat der Werkstoff weitere positive Eigenschaften. Mit seiner schlechten Wärmeleitfähigkeit verhindert Holz, dass im Haus erzeugte Wärme nach außen verlorengeht. Dies reduziert den Verbrauch natürlicher Ressourcen und schont somit die Umwelt und den Geldbeutel der Bewohner. Die GUSSEK-Hybrid-Außenwand mit Wärmedämmverbundsystem und Verblendsteinfassade erreicht zum Beispiel einen herausragenden U-Wert von 0,133 W/qmK, der die vom Gesetzgeber vorgegebenen Normen deutlich unterschreitet. Und nicht nur das: Natürliche und umweltfreundliche Materialien stehen auch für die langfristige Werterhaltung der Immobilie.

Holz ist in GUSSEK-Häusern auch in anderen Bereichen erste Wahl: Im werkseigenen Treppenbau werden über 90 Prozent aller GUSSEK-Häuser mit einer individuell geplanten Holztreppe ausgestattet. Auch die Holzfenster und Fenstertüren stammen aus der eigenen Produktion. GUSSEK HAUS bietet bereits im Standard Fenster mit 78 mm starken Rahmen und einer 3-Scheiben-Wärmeschutzverglasung und verbaut Haustüranlagen vom Markenhersteller KERA mit 98 mm starkgedämmten Türblättern.

Zur Erreichung der KfW-Standards und Inanspruchnahme der Fördermittel bietet GUSSEK Haus unterschiedliche Optionen zur Anlagentechnik – quasi das Effizienzhaus à la carte. Grundsätzlich erfüllt jedes GUSSEK-Haus bereits die KfW-55-Anforderungen, und mit der im Standard verbauten Luft/Wasser-Wärmepumpe ist zudem schon ein wesentliches Kriterium zur Erreichung des KfW-Effizienzhaus-40-Standards erfüllt.

Ausstellungen/Musterhäuser – GUSSEK-Haus-Erfahrungen vor Ort

Alle Interessierten und Bauherren in spe können sich in den zahlreichen Musterhäuser von der Qualität eines GUSSEK-Fertighauses überzeugen lassen. Hier können sie live GUSSEK-Haus-Erfahrungen sammeln und sich Anregungen für das geplante Traumhaus holen. Jedes GUSSEK-Musterhaus ist individuell geplant und bringt andere Grundrisse und architektonische Highlights mit.

Wer sich bereits für GUSSEK HAUS als Baupartner entschieden hat, wird zur Bemusterung in die GUSSEK-HausManufaktur nach Nordhorn eingeladen. Hier können sich die künftigen Hausbesitzer an einem Ort zusammengestellt jedes Detail für ihre bald eigenen vier Wände aussuchen – vom Dachziegel bis zum Waschbecken und von den Bodenbelägen bis zu den Lichtschaltern.

Das Unternehmen

GUSSEK Haus wurde 1951 von Franz Gussek als konventioneller Putz- und Maurerbetrieb in Kassel gegründet. Noch in den 1950er Jahren traten die älteren Söhne des Gründers, Johann und Bernd Gussek in das Familienunternehmen ein. Nach einem längeren Aufenthalt in den USA übertrugen sie Anfang der 60er Jahre die Vorteile der dort erfolgreichen Timber-Frame-Bauweise auf die hiesigen Verhältnisse. Damit schufen sie die Grundlage für die anlaufende Produktion erster Wandelemente in trockenen Hallen und ohne störende Witterungseinflüsse. Familie Gussek besetzte von Anfang an eine Marktnische, da ihre gebauten Häuser nicht wie üblich mit einer 1-schaligen Putzfassade ausgeführt waren. Stattdessen ließen sie um den Baukörper in Holzrahmenbauweise vor Ort auf der Baustelle eine zweite, thermisch getrennte, massive und wetterfeste Hülle mauern.

1966 wurde in Bad Bentheim das 50. Gussek-Haus errichtet, 1975 bereits das 500. schlüsselfertige GUSSEK-Haus. Ein Jahr später erfolgte der Umzug auf ein 5,4 Hektar großes Gelände an der Euregiostraße in Nordhorn. Im Zuge dessen begannen die Brüder die Philosophie des Unternehmens auf ökologische Ansprüche auszurichten. 1980 wurde das Schwesterunternehmen GUSSEK HAUS Kellerbau gegründet. GUSSEK HAUS beschäftigt zu diesem Zeitpunkt bereits 250 Mitarbeiter. Mit dem Mauerfall und der Öffnung der Märkte in den neuen Bundesländern eröffnete GUSSEK HAUS 1993 ein Zweigwerk in Elsnigk bei Dessau.

Mit der CNC gesteuerten Fertigung eigener Treppen sowie der Fertigung von Holzfenstern gründet das Unternehmen weitere Schwestergesellschaften. 2007 wird am Stammsitz in Nordhorn die HausManufaktur eröffnet, in der GUSSEK-Bauherren unter fachkundiger Beratung innerhalb von 2 Tagen ihr Traumhaus bemustern. Parallel streckt das Unternehmen in Europa seine Fühler aus und erweitert seine Vertriebsaktivitäten in die Nachbarländer. Die Schweiz und die Beneluxstaaten entwickeln sich zu perspektivischen Märkten. 2013 ergänzt GUSSEK HAUS sein Portfolio mit der Gründung der GUSSEK Finanzierung GmbH um eine Finanzierungsberatung.

Heute ist GUSSEK HAUS einer der größten Fertighaus-Hersteller in Deutschland. Über 400 Beschäftigte fertigen im Schnitt über 500 individuell geplante Fertighäuser pro Jahr. Die insgesamt über 17.500 gebauten Unikate bekunden die große Erfahrung und Kompetenz des traditionsverbundenen Familienunternehmens.

GUSSEK HAUS – Preise: Was kostet ein GUSSEK HAUS?

Alle GUSSEK HAUS-Preise orientieren sich grundsätzlich an verschiedenen Parametern. Neben Größe und Ausstattung des jeweiligen Modells sind es u. a. individuelle Kosten wie z. B. die Entfernung vom Werk zum Bauort oder die gewünschte Ausbaustufe.

Modelle der Serie myLine sind zum Teil schon ab 1.900 Euro pro Quadratmeter erhältlich. Die meisten Kunden von GUSSEK HAUS investieren für ihr Unikat zwischen 2.000 und 2.400 Euro pro Quadratmeter und mehr. Ein vorab im Werkvertrag garantierter Festpreis gibt dabei willkommene Planungssicherheit. Für alle Bauherren, die mit einem hohen Anteil an Eigenleistungen die Kaufsumme für ihr Traumhaus niedrig halten wollen, bietet die GUSSEK-HAUS Franz Gussek GmbH & Co. KG mit ihrer Ausbauhaus-Marke ProHaus eine echte Alternative.