Innenraumgestaltung nach Geschmack und Budget

Für jeden etwas dabei

Hinter dem Begriff Innenraumgestaltung verbirgt sich die Vielzahl von Möglichkeiten, das eigene Zuhause nach seinem persönlichen Geschmack einzurichten und zu verschönern.

Der eigene Stil braucht allerdings seine Zeit, um sich zu entwickeln. Und er kann sich über die Jahre durchaus auch wandeln und verändern. Deshalb sollten Sie sich Zeit lassen, viele Dinge in Erwägung ziehen und nach Möglichkeit ausprobieren, bevor Sie sich für die Gestaltung Ihrer eigenen vier Wände entscheiden. Gut überlegte und mit der Zeit gereifte Entscheidungen zahlen sich langfristig aus und sorgen schließlich für echte Wohlfühlatmosphäre in Ihrem Zuhause.

Verschiedene Stile für die Innenraumgestaltung

Haben Sie für die Einrichtung Ihres Hauses an einen bestimmten Stil gedacht? Hier geben wir Ihnen eine kleine Übersicht.

Der skandinavische Stil ist durch klare Formen und lebendige Farben sowie natürliche Materialien wie Baumwolle oder Leinen gekennzeichnet. Er vermittelt typische Wärme und Behaglichkeit. Pastelltöne, grafische Muster und Motive aus der Natur unterstreichen die Verbundenheit zur Umwelt. Bei den Möbeln dominiert ein gradliniges, klares Design.

Beim maritimen Stil bestimmen die Farben weiß, blau und rot das Ambiente. Das bevorzugte Material ist Holz, oft in Kombination mit Messing – wie auf klassischen Segelschiffen. Motive aus der Seefahrt mit Wellen, Wind und Meer unterstützen die Stimmung.

Pinien-, Walnuss und Olivenholz sind gern verwendete Materialien, wenn man sich für den mediterranen Stil entscheidet. Dasselbe gilt für Terrakotta, erdige Farben sowie Formen und Muster aus der griechischen und römischen Antike. So holt man sich ein Stück Mittelmeer-Feeling ins eigene Heim.

Ganz anders kommt der orientalische Stil daher. Textilien wie Seide und Brokat sowie geknüpfte Teppiche und Baldachine bestimmen das Bild. Sie sind mit verspielten und farbenfrohen Mustern gestaltet und vermitteln einen Hauch von tausendundeiner Nacht.

Entwurf Hamburg von Bau GmbH Roth Wohnbereich
Einige orientalische Elemente bestimmen das Innere des Hauses. (Foto: Bau -GmbH Roth)

Deutlich schlichter in Formgebung und Farbe geht es im asiatischen Stil zu. Dafür spielen allerdings Symbole eine deutlich größere Rolle. Auf Materialien wie Seide und Porzellan werden Dekos mit Orchideen, Lotusblüten oder Grünpflanzen wirkungsvoll in Szene gesetzt. Sie strahlen schließlich Harmonie, Ruhe und Gelassenheit aus.

Ganz anders der Landhausstil. Hier geht es sowohl rustikal als auch naturverbunden zu. Gebaut und eingerichtet wird mit Stein, Holz, Ton, Keramik und Rattan, man holt sich quasi ein Stück Natur ins Haus. Pastelltöne und Naturfarben sowie viel gedrechseltes Holz und Porzellan mit Blumendekor runden das Bild ab.

Haus Fränkische Kiefer von Fullwood Wohnraum
Der Einrichtungsstil unterstreicht die Gemütlichkeit des Hauses. (Foto: Fullwood)

Eine Mischung aus europäischen sowie exotischen Einflüssen aus den anderen Kontinenten stellt der sogenannte Kolonialstil dar. Beim Retro-Stil besinnt man sich bewusst auf eine vergangene Epoche, wie zum Beispiel die 1920er- oder die 1970er-Jahre. Möchte man eine interessante und individuelle Mischung aus Altem und Neuem, ist der Shabby-Chic-Stil die geeignete Wahl.

Fingerhaus_JUNO_Frankenberg_Essen_Wohnen
Möbel im Shabby-Chic-Stil und mediterrane Elemente verleihen dem Wohnbereich einen besonderen Charme. (Foto: Fingerhaus)

Weitere Faktoren bei der Innenraumgestaltung

Farben spielen in unserem Leben eine ganz besondere Rolle und können verschieden auf unsere Seele und unser Wohlbefinden wirken.

Der berühmte Architekt und Künstler Le Corbusier hat sich ganz speziell diesem Thema gewidmet und die sogenannte Polychromie Architecturale, ein System mit 63 Farben in zwei Kollektionen, entwickelt. Für die eigene Innenraumgestaltung lohnt sich ein Blick in Le Corbusiers Ansichten und Erkenntnisse.

Zum Thema wall decor haben wir einen Tipp für einen noch recht jungen Trend, die sogenannten Wandtattoos. Diese bestehen aus selbstklebender Kunststofffolie und bieten eine große Bandbreite an Motiven, welche man auf den Webseiten der Anbieter auch selbst gestalten kann.

Haben Sie Ihre Innenräume eingerichtet, kommt der Faktor Licht ins Spiel. Die Lichtplanung sollte dem gewählten Stil und den Bedürfnissen in jedem Raum angepasst sein.

mein schönes zuhause°°° UNSERE PARTNER:
Immowelt Immowelt

FOLGEN SIE UNS AUF
zuhause3.de Newsletter


Innenraumgestaltung vereint die Vielzahl von Möglichkeiten, das eigene Zuhause nach persönlichem Geschmack einzurichten und zu verschönern.