Living Fertighaus GmbH

Living Fertighaus GmbH

Living Haus. Dein Zuhause.

Nicht nur vier Wände und ein Dach, sondern ein Zuhause. Dafür steht Living Haus. Das Unternehmen stellt moderne Fertighäuser als Ausbauhaus her. Den Innenausbau übernehmen die Bauherren selbst oder sie organisieren Handwerker. Alles, was sie dafür brauchen, ist mit dem Zuhause-Paket schon im Hauspreis drin und ein dreitätiges Ausbau-Coaching durch einen Trainer der DIY-Academy ist auch dabei. Das ist alles Teil des Living-Haus-Ausbauhaus-Konzepts, das Freiheit und Sicherheit, Selbstbestimmtheit und Selbstverwirklichung vereint. Die Hauselemente selbst werden ausschließlich in Deutschland gefertigt. Dafür kommen nur Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft, auf Wohngesundheit geprüfte Materialien sowie Ausstattungsteile von Markenherstellern zum Einsatz. Auch viele andere Leistungen, die Bauherren brauchen – für die sie anderswo aber oft einen Aufpreis zahlen – sind bei Living Haus schon mit drin: Architekten-Service, Finanzierungs-Service, die Bodenplatte, die wichtigsten Versicherungen und natürlich die Living Haus App Bau-Cockpit, mit der Baufamilien ihren Hausbau in der Tasche haben.

Beste (H)Auswahl

Beim Bauen mit Living Haus haben Kunden viele Freiheiten. Sie wählen aus über 600 vorgedachten Grundriss-Lösungen ihren Favoriten, der am besten zu ihren Vorstellungen und den Bedürfnissen ihrer Familie passt. Das kann ein klassisches Einfamilienhaus aus dem Hausprogramm SUNSHINE sein oder ein Haus aus dem Programm SOLUTION, das auf ein bestimmtes Wohnkonzept zugeschnitten ist – beispielsweise als Mehrgenerationenhaus oder als Doppelhaus. Die Hausgröße passt die Familie bei allen Häusern durch Rastererweiterungen an ihre Bedürfnisse an, bestimmt die Dachform und Dachneigung sowie den Kniestock und gibt dem Haus mit individuellen Architektur- und Fassaden-Bauteilen ein eigenes Gesicht.

Das bietet Living Haus darüber hinaus

Jedes Living Haus ist ein Ausbauhaus und deshalb führen sie beim Innenausbau selbst Regie. Wann, das entscheiden sie selbst. Beim Ausbauhaus-Plus übernehmen sie alle Tätigkeiten, die auch ungeübte Hobby-Handwerker hinbekommen. Das sind zudem genau die Arbeiten, bei denen die ganz persönlichen Geschmäcker am meisten zum Ausdruck kommen: zum Beispiel die Wandgestaltung, die Bodenbeläge, die Badausstattung oder die Fliesen. Beim Ausbauhaus sind einige der zusätzlichen Arbeiten recht anspruchsvoll und sollten von einem Fachmann ausgeführt werden – beispielsweise die Heizungs- und Elektroinstallation. Wer aber Handwerker ist oder die Profis selbst beauftragen will, der ist bei dieser Ausbaustufe richtig.

Intelligent konfiguriert ist jedes Living Haus fit für die Herausforderungen der Zukunft: Mit Photovoltaikanlage, Speicherbatterie und Wärmepumpenheizung verhilft I-KON den Bauherren zu einem äußerst niedrigen Energieverbrauch und maximaler Förderung. Im Zentrum des I-KON Konzepts steht nämlich die nachhaltige Produktion und Speicherung des eigenen umweltfreundlichen Sonnenstroms mit der eigenen Anlage auf dem Dach. Damit koppeln sich die Hausbewohner zu einem großen Teil von den ständig steigenden Energiekosten ab. Ein Sonnenkraftwerk auf dem Dach allein reicht aber natürlich nicht aus, um ökologisch und energiekostensparend zu bauen. Die passende Dämmung ist obligatorisch. Living Haus kombiniert die regenerative Energiegewinnung außerdem mit einer modernen und effizienten Heizungstechnik in Form einer Wärmepumpenheizung. Die automatische Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung holt zudem die Wärme aus der verbrauchten Abluft, wärmt damit die frische Luft auf und verteilt sie wieder im Haus.

Alles wichtige Inklusive

Die Architektenleistung ist beim Bau eines Living Fertighauses genauso im Preis enthalten wie die Bodenplatte. Falls noch kein Grundstück zum Bauen vorhanden ist, unterstützt der Living-Haus-Hausberater Baufamilien bei der Suche. Der hauseigene Finanzierungs-Service findet gemeinsam mit den Bauherren die individuell passende Wohlfühl-Rate. Die unabhängigen Finanzierungsexperten berücksichtigen Angebote von über 400 Banken sowie regionale, bundeslandspezifische und bundesweite Fördermöglichkeiten. Mit dem Zuhause-Sonderdarlehen von Living Haus genießen Bauherren außerdem zusätzlich ganz besondere Zinsvorteile.

Zwar ist ein Living Haus ein Ausbauhaus, trotzdem müssen Bauherren nicht ins Schwitzen kommen, wenn es darum geht, die 1001 Dinge für den Ausbau zu besorgen. Denn im Zuhause-Paket ist alles schon mit drin. Bei einem Termin in der Living Haus HausStatterei suchen sie sich ihre Wunschausstattung aus und bekommen dann alles zum richtigen Zeitpunkt in ihr neues Zuhause geliefert. Mit allem, was sie brauchen: Tapeten samt Kleister, Fliesen samt Kleber und Fliesenkreuze, Türen samt Zargen und Schaum, Dübel, Schrauben und was sonst noch alles notwendig ist, damit sie direkt loslegen können.

Ein Ausbau-Profi der DIY Academy zeigt den Bauherren bei einem Vor-Ort-Coaching direkt im neuen Haus wie es geht. Dabei stimmen sie die Termine ganz auf die Bedürfnisse und Wünsche der Bauherren ab. So können sie ihr Coaching an drei Tagen am Stück haben oder auf drei Termine verteilt, so dass der Coach dann kommt, wenn der Ausbauschritt ansteht, bei dem der Bauherr die Expertise des Fachmanns haben will.

Sicher ist sicher! Die vier wichtigsten Versicherungsleistungen für Bauherren liefert Living Haus auch gleich mit: Bauherren-Haftpflichtversicherung, Bauleistungsversicherung, Bauhelferunfallversicherung und Wohngebäudeversicherung inklusive Glasversicherung. So müssen Bauherren nicht mehr zahlreiche verschiedene Angebote für jede Police vergleichen und können ihre Zeit damit verbringen, sich auf ihr neues Zuhause zu freuen.

Die Festpreisgarantie schützt Bauherren nach Abschluss des Vertrags 18 Monate vor Überraschungen bei der Finanzierung ihres Fertighauses. Für jedes Haus gibt es zudem 30 Jahre Garantie auf die Konstruktion und 5 Jahre Gewährleistung nach Bau- und Leistungsbeschreibung auf alle übrigen Leistungen im Haus.

Bauweise

Living Haus baut Ausbauhäuser in Fertigbauweise. Jedes einzelne wird vollständig in einem hochmodernen Hausbauwerk in Hessen gefertigt. Bei der Fertigung treffen hochmoderne Fertigungsanlagen auf traditionelle Handwerkskunst. Hier werden die einzelnen Wandmodule aufgebaut und zudem gleich mit Dämmung, Fenstern, Türen, Sanitärinstallation und Grundputz versehen. Und von hier aus gehen sie auf die Reise zum Grundstück der Baufamilie, wo erfahrene Montageteams das Haus zusammenbauen. Am zweiten Tag kann schon Richtfest gefeiert werden. Einer der vielen Vorteile dieser Bauweise: Die Fertigung passiert unbeeinflusst von Wind und Wetter unter den idealen Bedingungen in der Montagehalle. Wetterbedingte Verzögerungen gibt es nicht.

Der wichtigste Bestandteil jedes Living Hauses ist Holz aus überwiegend heimischen Wäldern, die nachhaltig bewirtschaftet werden. Es wird ohne Einsatz von Chemie technisch getrocknet und millimetergenau zu Konstruktions-Vollholz verarbeitet. So wird von Anfang an die hohe Qualität des Hauses sichergestellt. Aber dieses Holz verleiht dem Haus nicht nur Stabilität. Die daraus gezimmerten Wände sorgen auch für das behagliche Raumklima und tragen so maßgeblich zum Zuhause-Gefühl in jedem Living Haus bei.

Die Wände sind allesamt ausgereift, energiesparend und bewährt. Mit ihren hervorragenden Dämmeigenschaften verhelfen sie zu höchster Energieeffizienz und bieten zugleich ausgezeichneten Schallschutz und bestes Wohnklima. Zudem sind die Fertighauswände bei gleichen Transmissionswerten um etliche Zentimeter schlanker als Nassbauwände und verhelfen den Bauherren so zu einem Plus an Wohnfläche bei gleichen Außenmaßen.

Für ihre ganzheitliche Qualität, Nachhaltigkeit und Zukunftssicherheit werden Living Häuser ab der Ausbaustufe „Ausbauhaus-Plus” im Gold-Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zertifiziert.

Ausstellungen/Musterhäuser

Angehende Bauherren können schon vorab erleben, was Living Haus ausmacht. Online sowieso. Aber auch vor Ort. Überall in Deutschland verstreut stehen Living-Haus-Musterhäuser. Hier ist Anschauen und auch Anfassen ausdrücklich erwünscht. Darüber hinaus bietet Living Haus die Möglichkeit, neun seiner Musterhäuser virtuell zu besichtigen. Hier kann man sich in Ruhe umschauen und die Architektur, das Licht, die Treppen und vieles mehr auf sich wirken lassen.

Das Unternehmen

Die Ausbauhaus-Marke Living Haus ist seit 2015 am Markt. Sie vereint ein sicheres Ausbauahaus-Konzept mit moderner Architektur, vielen durchdachten Grundrissvarianten, deutscher Wertarbeit und einem Rundum-Service. Mit dem Zuhause-Paket und den zahlreichen anderen Inklusiv-Leistungen können Bauherren sich auf das konzentrieren, was ihnen wichtig ist und müssen sich nicht um Selbstverständlichkeiten kümmern.

Exklusiv haben Living-Haus-Baufamilien mit ihrem Bau-Cockpit auf ihrem Smartphone auch immer ihr gesamtes Bauprojekt in der Tasche: die neuesten Entwicklungen, eine Übersicht über alle Schritte, alle relevanten Dokumente, hilfreiche Tipps und FAQs sowie den direkten Kontakt zu ihrem Living-Haus-Team. Außerdem gibt es praktische Pinnwände, auf denen sie jederzeit Inspiration und Idee für ihr neues Zuhause sammeln können.

Dank der exklusiven Zusammenarbeit mit der DIY Academy steht Baufamilien ein Ausbau-Coach zur Seite. Die Living Fertighaus GmbH richtet sich deshalb an alle, die mehr suchen als zusammengesetzte Wände mit Dach darüber, denn Zuhause ist in erster Linie ein Gefühl. Deshalb beschäftigt sich Living Haus nicht nur mit dem Bauen selbst, sondern mit allem, was ein Zuhause sonst noch ausmacht. Alle Living-Häuser werden in einem hochmodernen Hausbauwerk in Hessen hergestellt. Erfahrene und eingespielte Teams bauen die Häuser vor Ort auf.