Variabler Entwurf Maxim von Fingerhaus

  • Musterhaus Maxim von Fingerhaus Außenansicht

    Der Entwurf im Bauhausstil gefällt durch seine schlichte Geometrie. Die separate Wohneinheit wurde seitlich angedockt. (Fotos: FingerHaus)

  • Musterhaus Maxim von Fingerhaus Außenansicht

    Durch die L-förmig überdachte Terrasse haben die Bewohner viele Möglichkeiten, draußen zu sitzen.

  • Musterhaus Maxim von Fingerhaus Wohnbereich

    Dank des einheitlichen Farbkonzeptes wirken Ess- und Wohnbereich auch optisch als Einheit.

  • Musterhaus Maxim von Fingerhaus Küche

    Die Inselküche ist zum Wohnen hin komplett offen konzipiert.

  • Musterhaus Maxim von Fingerhaus Treppenhaus

    Eine massive Holztreppe führt ins Obergeschoss.

  • Musterhaus Maxim von Fingerhaus Kinderzimmer

    Blick ins Kinderzimmer. Tolle Idee: die in den den Stofftaschen vor den Vorhängen verstauten Plüschtiere.

  • Musterhaus Maxim von Fingerhaus Bad

    Auch das Bad ist mit viel Geschmack in Grautönen und Beige eingerichtet.

Komfort und Variabilität

Das Modell „Maxim“ von Fingerhaus ist ein Paradebeispiel in Sachen Flexibilität: Das Haus verfügt über eine Einliegerwohnung, die ganz unterschiedlich genutzt werden kann.

Perfekt überdacht

Das Musterhaus in Gießen mit rund 190 Quadratmetern Wohnfläche besteht aus zwei kubischen Baukörpern mit Flachdach. Das Haupthaus verfügt über zwei Vollgeschosse. Die schlichte weiße Putzfassade unterstreicht dabei die zeitlose Architektur. Farbige Streifen in einem Anthrazit-Farbton setzen gleichwohl interessante grafische Akzente. Das horizontale Lichtband an der Nordseite einerseits und das übereck laufende Fensterband auf der Eingangsseite andererseits lockern die Fassade zusätzlich auf. Ein architektonisches Highlight ist die L-förmig überdachte Terrasse. Eine zusätzliche Überdachung beim Hauseingang ist das kleinere architektonische Pendant dazu. Es sorgt zudem bei Bewohnern und Gästen für trockene Füße. Die separate Glastür daneben führt indes in den kleineren Kubus mit der getrennten Wohneinheit.

Auch der Eingangsbereich im Haupthaus ist großzügig gestaltet. Zudem bietet eine breite Garderobe in der Wandnische viel Stauraum. Daneben liegt ein kompaktes Gästebad mit Duschkabine.

Elegantes Ambiente mit Niveau

Raumhohe Schiebetüren geben den Blick auf den mit viel Geschmack und Stil eingerichteten Wohn-, Ess- und Kochbereich frei. Er nimmt immerhin fast 50 Quadratmeter ein.  Dank der offenen Küche ist eine lebendige Kommunikation immer möglich. Drei doppelflügelige Fenster öffnen den Wohn- und Essbereich nach draußen.

Von der Diele führt eine gewendelte Treppe schließlich in das Obergeschoss. Vier annähernd gleich große Räume zweigen vom zentralen Flur ab. Das Elternschlafzimmer bietet mit einer Ankleide von sechs Quadratmetern viel Platz für die Garderobe. Das Bad ist zudem eine Wellness-Oase, die keine Wünsche offen lässt. Ein Raumteiler in T-Form trennt die barrierefreie Dusche mit Regenbrause vom WC-Bereich. Gegenüber dem formschönen Waschtisch liegt indes die hochwertige Badewanne mit moderner Standarmatur. Neben dem Wellnessbereich befinden sich einerseuts das Kinderzimmer und andererseits ein Arbeitszimmer.

Das Musterhaus „Maxim“ erfüllt den derzeit höchsten Energiestandard KfW-Effizienzhaus 40 Plus. Zur Ausstattung gehören eine Luft-Wasser-Wärmepumpe,
Fußbodenheizung, eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und eine Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher. Selbstverständlich bietet das Haus auch mehrere Smart-Home-Lösungen: eine Multimediaverkabelung und eine Türkommunikations-Anlage auf höchstem technischen Niveau.

Finden Sie noch mehr Häuser in “das dicke deutsche hausbuch 2018”

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Entwurf Maxim von FingerHaus

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Entwurf Maxim von FingerHaus

Obergeschoss