Architekturentwurf Doppelhaus von Baufritz

  • Architekturentwurf Doppelhaus von Baufritz Eingangsseite
  • Architekturentwurf Doppelhaus von Baufritz Terrassenseite
  • Architekturentwurf Doppelhaus von Baufritz Seitenansicht

Familienfreundlicher Platz in doppelter Hinsicht

Der Bau eines Doppelhauses bietet mehrere Vorteile: Teure Grundstücks-, Bau- und Instandhaltungskosten lassen sich durch zwei Parteien teilen und machen so zum Beispiel ein Zusammenleben von mehreren Generationen möglich. Aber auch als Mietobjekt für Kapitalanleger eignet sich ein Doppelhaus.

Der Architekturentwurf Doppelhaus von Baufritz erfüllt von außen alle Merkmale eines modernen und familienoptimierten Gebäudes, das mit klassischen Formen und Elementen spielt. Das Satteldach mit Ziegelbedeckung und einer waagrecht-laufenden Holzfassade in Natursilber wahren ebenfalls ein traditionelles Erscheinungsbild. Von der Eingangsseite, die gen Norden gerichtet ist, kann man den symmetrischen Aufbau des Doppelhauses gut erkennen. Mit einem vertikalen Schnitt in der Hausmitte trennt eine schmale Schattenlinie die beiden Haushälften, welche spiegelverkehrt aufgebaut sind. Beide Haustüren sind mit einem schlichten, weißen L-Modul versehen. Außerdem ist die Vorderseite mit dezenten Fenstern sowie zwei Dachfenstern ausgestattet und wirkt so freundlich und aufgeräumt. An den beiden Seitenflügeln des Doppelhauses ist zusätzlich jeweils Platz für einen Carport.

Terrasse am Doppelhaus lädt zum Entspannen ein

Jede Hälfte des Doppelhauses verfügt über drei Etagen plus Keller. Das Dachgeschoss einer Haushälfte ist mit einer filigranen Giebelverglasung ausgestattet. Die Südseite zum Garten hin ist die Freizeitseite des Hauses. Hier laden dementsprechend zwei separate Terrassen mit Pergola zum Entspannen, Spielen und gemütlichen Beisammensein mit Freunden ein. Eine große Hebe-Schiebe-Türe aus Glas führt direkt vom offen geplanten Wohn-, Ess- und Kochbereich nach draußen. Dadurch profitiert das Erdgeschoss beider Haushälften von viel Tageslicht. Im Obergeschoss sind jeweils zwei südlich ausgerichtete Fenster in die Fassade eingelassen. Die beiden Kinderzimmer jeder Haushälfte werden so ganztägig mit natürlichem Licht versorgt.

Helle Räume dank großformatiger Glasflächen

Beide Doppelhaushälften umfassen jeweils rund 170 Quadratmeter Wohnfläche (ohne Keller). Direkt im Eingangsbereich gibt es Platz für ein kleines Gäste-WC sowie angrenzende Garderoben-Module. Durch eine Türe gelangt man von dort in den Hauptwohnbereich, in dem ein offener Koch-, Ess- und Wohnbereich realisiert ist. Wegen der großformatigen Glasflächen wirkt der Raum hell und warm. Die Treppe liegt jeweils mittig an der Trennwand zwischen den beiden Haushälften. Sie ist in halbgewendelter Ausführung geplant, verbindet alle Geschosse miteinander und ist somit platzsparend im Grundriss untergebracht. Im Obergeschoss verbindet eine zentrale Diele alle Privaträume miteinander. Dies unterstreicht den familiären und gemeinschaftlichen Wohngedanken zusätzlich.

Neben einem Familienbad mit Wanne und Dusche ist hier das Elternschlafzimmer mit integrierter Ankleide untergebracht. Außerdem finden dort die beiden Kinderzimmer Platz, die gen Süden ausgerichtet sind. Eine Besonderheit stellt das Studio dar, welches im ausgebauten Dachgeschoss untergebracht ist. Es bietet großzügig Platz als Büro, Hobbyraum oder einen offenen Wohnbereich samt Schlafzimmer für Gäste oder Hausbewohner.

Finden Sie noch mehr Häuser in unserem Hausfinder.

Grundrisse

Grundriss Kellergeschoss Architekturentwurf_Doppelhaus von Baufritz

Kellergeschoss

Grundriss Erdgeschoss Architekturentwurf_Doppelhaus von Baufritz

Erdgeschoss

Grundriss Dachgeschoss Architekturentwurf_Doppelhaus von Baufritz

Obergeschoss

 

mein schönes zuhause°°° UNSERE PARTNER:
Immowelt Immowelt

FOLGEN SIE UNS AUF
zuhause3.de Newsletter