Architekturentwurf Vorsprung von Baufritz

  • Architekturentwurf Vorsprung von Baufritz, Balkon, Terrasse
  • Architekturentwurf Vorsprung von Baufritz Balkon Terrasse Nacht
  • Architekturentwurf Vorsprung von Baufritz Dach Vorderseite
  • Architekturentwurf Vorsprung von Baufritz Garten Eingang

Asymmetrische Harmonie

Der Architekturentwurf Vorsprung von Baufritz überzeugt mit optischen Reizen. Während viele Grundsätze des Hausbaus auf der Symmetrie fußen, schenken die Designer hier der Asymmetrie besondere Beachtung und nutzen sie als Grundlage für ein ganz besonderes Einfamilienhaus.

Besonders auffällig ist dabei das Satteldach, das zur Hausvorderseite hin steil abfällt und zur Terrassenseite hin deutlich flacher gestaltet ist. So entsteht eine Überdachung für einen über die gesamte Hausbreite verlaufenden Balkon, der den namensgebenden Vorsprung bildet. Gleichzeitig ergibt sich eine außergewöhnliche Optik, die dem Gebäude ein modernes und besonderes Erscheinungsbild gibt. Auch in der Gestaltung der Fassade zeigen sich Symmetrie und detailreiche Abweichungen in bemerkenswerter Harmonie.

Harmonie mit der Natur zeigt sich auch durch die Verwendung von natürlichen Materialien für den Hausbau. Insbesondere die Holztafelbauweise spart Kohlendioxid ein, während eine Luft-Wasser-Wärmepumpe und eine dezentrale Lüftung für Energieeffizienz und ökologische Nachhaltigkeit sorgen.

Fließende Übergänge, offenes Wohnkonzept

Offenheit und Großzügigkeit kennzeichnen das Innere des Hauses. Durch einen Flur mit angrenzendem Gäste-WC gelangen die Hauseigentümer in den großzügigen Hauptbereich. Eine freistehende Kücheninsel mit Sitz-Essbar und ein Esstisch bilden die Kommunikationszone zwischen Wohnlandschaft und Küche, wodurch ein flexibler, fließender Übergang entsteht.

Ebenso nahtlos geht der Wohnbereich durch bodentiefe Hebe-Schiebetüren in den Außenbereich mit Übereckterrasse über. Dadurch entstehen gemütliche Aufenthaltsbereiche im Freien und tageslichthelle Räume in Inneren. Platzsparend und gut eingepasst vervollständigen schließlich ein Haustechnikraum sowie ein Büro, das wahlweise auch als Gästezimmer genutzt werden kann, die Raumaufteilung des Erdgeschosses.

Balkonzugang und Wellnessmöglichkeiten

Über eine geradlinige Treppe mit eingebautem Stauraum gelangen die Eigentümer in das obere Stockwerk des Architekturentwurfs Vorsprung von Baufritz. Im Gegensatz zur asymmetrischen Optik des Gebäudes ist der Grundriss hier äußerst symmetrisch gehalten. Somit bildet er einen charmanten Kontrast zur Fassade. Vom zentralen Flur aus lassen sich alle Räume betreten. Die beiden spiegelgleichen Kinderzimmer haben ebenso wie das Elternschlafzimmer mit Umkleide und das Familienbad einen direkten Zugang zum Balkon. Ein dem Badezimmer angeschlossener weiterer Raum kann ideal als Sauna oder zweiter Hauswirtschaftsraum genutzt werden.

Noch mehr Häuser zeigen wir in unserem Hausfinder.

Grundrisse

Architekturentwurf Vorsprung von Baufritz, EG

Erdgeschoss

Architekturentwurf Vorsprung von Baufritz, OG

Obergeschoss
mein schönes zuhause°°° UNSERE PARTNER:
Immowelt Immowelt

FOLGEN SIE UNS AUF
zuhause3.de Newsletter