Mehrgenerationenhaus der Extraklasse von Fingerhaus

  • web-mehrgenerationen der Extraklasse von Fingerhaus Eingangsseite

    Mehrere Generationen unter einem Dach: Dieser individuelle Entwurf bietet genug Platz für zwei Wohneinheiten. (Foto: Fingerhaus)

  • web-mehrgenerationen der Extraklasse von Fingerhaus Rueckseite

    Durch das Flachdach kommt die große Dachterrasse des frei geplanten Entwurfes bestens zur Geltung. (Foto: Fingerhaus)

  • web-mehrgenerationen der Extraklasse von Fingerhaus Wohnen Essen

    Vorteilhaft ist, dass die Einliegerwohnung einen Durchgang zur Wohnung der Eltern hat. (Foto: Fingerhaus)

  • web-mehrgenerationen der Extraklasse von Fingerhaus Treppenflur

    Die Treppe und der Treppenflur sind geschickt mit einer teils verglasten Zwischenwand von den angrenzenden Räumen abgetrennt. (Foto: Fingerhaus)

  • web-mehrgenerationen der Extraklasse von Fingerhaus Flur

    In die Raumplanung wurden zudem die schönen, antiken Möbel einbezogen. (Foto: Fingerhaus)

Mehrgenerationenhaus mit Perspektive

Vorbild für dieses moderne Mehrgenerationenhaus von Fingerhaus war ein Haus an der Algarve in Portugal. Individuell für die Bauherren geplant, konnte Fingerhaus der Familie im hessischen Allendorf nun einen lang gehegten Traum erfüllen. Mit immerhin mehr als 300 Quadratmetern nutzbarer Fläche repräsentiert es sowohl moderne Architektur als auch komfortables Wohnen.

Einliegerwohnung inklusive

Und das nicht ausschließlich für das Bauherrenpaar, sondern auch für die Tochter und deren Lebensgefährten. Denn das junge Paar bewohnt im modernen Mehrfamilienhaus von Fingerhaus die knapp 72 Quadratmeter große Einliegerwohnung im Erdgeschoss.

Die eigentliche Haupt-Wohneinheit verfügt indes über etwa 120 Quadratmeter Wohnfläche.

Wohnkomfort auf allen Ebenen

Das Erdgeschoss besteht schließlich aus zwei Wohnungen. Beide verfügen über einen separaten Eingang, sind jedoch durch einen Flur miteinander verbunden.

Die kompakte Einliegerwohnung im Erdgeschoss bietet zwei Personen mit Küche, Wohn- und Essbereich, Schlaf- und Arbeitszimmer, einem Hauswirtschaftsraum und einem praktischen Duschbad sehr viel Wohnkomfort.

Im Gegensatz zur Einliegerwohnung erstreckt sich die Wohnung der Eltern über zwei Etagen. Im Erdgeschoss befinden sich sowohl ein großer Wohn- und Essbereich mit offener Küche, als auch ein Arbeitszimmer, ein Gästezimmer und ein Hauswirtschaftsraum.

Der Balkon – wegen der Hanglage im Erdgeschoss – ist mit fast 33 Quadratmetern überaus großzügig bemessen.

Das Obergeschoss bietet darüber hinaus genügend Platz für ein Schlafzimmer, ein geräumiges Badezimmer sowie ein mit 14 Quadratmetern sehr großzügiges  Ankleidezimmer.

Die kubischen Bauweise mit Flachdach ermöglichte zudem die Verwirklichung einer sehr geräumigen und teilweise sogar überdachten Dachterrasse.

Das Kellergeschoss des Hauses beherbergt eine große Garage mit immerhin vier Stellplätzen. Bei Bedarf kann ein Teil als Wohnung umgebaut werden.  Ein 12 Quadratmeter großes Zimmer mit Bad ist schon jetzt vorhanden.

Moderne Ausstattung bei Technik und Heizung

Auch technisch kann sich das Haus sehen lassen. Sei es durch die praktische Türkommunikationsstation an der Haustür oder die funkgesteuerte Rollläden Außerdem im ganzen Haus, die sich sogar mithilfe des Smartphones bedienen lassen. Aber auch die Heizung des Hauses kann sich sehen lassen. Eine moderne Luft-Wasser-Wärmepumpe speist die Fußbodenheizung. Zudem unterstützt eine Solaranlage die Warmwasseraufbereitung.

Finden Sie noch mehr Häuser in unserem Hausfinder.

Grundrisse

Grundriss Kellergeschoss Mehrgenerationenhaus der Extraklasse von Fingerhaus

Kellergeschoss

Grundriss Erdgeschoss Mehrgenerationenhaus der Extraklasse von Fingerhaus

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Mehrgenerationenhaus der Extraklasse von Fingerhaus

Dachgeschoss