Haus Zumstein von Baumeister-Haus

  • Haus Zumstein von Baumeister-Haus. Ansicht Terrasse bei Nacht
  • Haus Zumstein von Baumeister-Haus. Ansicht Terrasse
  • Haus Zumstein von Baumeister-Haus. Essbereich
  • Haus Zumstein von Baumeister-Haus. Küche
  • Haus Zumstein von Baumeister-Haus. Schlafzimmer
  • Haus Zumstein von Baumeister-Haus. Bad

Modern komponiert

Häuser mit versetzten Pultdächern erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Und Haus Zumstein von Baumeister-Haus ist ein hervorragendes Beispiel dafür, warum dies so ist: Durch die asymmetrische Formsprache erhält das Gebäude ein ausdrucksstarkes Design und somit eine perfekte Basis für den modernen Baustil. Haus Zumstein von Baumeister-Haus nutzt hierbei gekonnt alle Möglichkeiten. Etwa in der Fassadengestaltung – mit einem Mix aus weißem Putz, einem erdtonfarbenen Ziermauerwerk an einer Giebelhälfte, hellgrauen Blenden und anthrazitfarbenen Fenstern und Türen. So auch in der Form der Fassade durch versetzte Elemente und Vorsprünge. Und vor allem mit der Positionierung der Fensterflächen, die von klein bis groß und in unterschiedlichen geometrischen Formen von rund bis eckig ein absolut stimmiges architektonisches Arrangement ergeben.

Haus Zumstein ist ein Einfamilienhaus mit zwei Schlafzimmern, einem Bad und einem Gäste-WC. Die Wohnfläche beträgt über 141 m², ergänzt durch eine Garage.

Dachhohe Fensterflächen

Das eingeschossige Haus Zumstein verfügt dank seines durchdachten Raumkonzepts über viel Platz auf einer Ebene. Die dadurch mögliche Barrierefreiheit bietet so auch im Alter Komfort und Sicherheit. Die L-förmige, abtrennbare Diele dient im Haus Zumstein als wirkungsvoller Windfang. Hier ist der Zugang zum Gäste-WC sowie zum Hauswirtschaftsraum. Dieser kann von der anderen Seite auch direkt durch die Garage betreten werden. Dadurch ist das trockene Heimkommen bei jedem Wetter und auch das zügige Verstauen von schweren Einkäufen gesichert.

Hinter der Diele schließt sich der Wohnbereich an. Hier wurde auf viele Details geachtet, um modernes Lebensgefühl zu schaffen. Highlight sind dabei ganz sicher die großen Fensterflächen im Essbereich, die sich im Dreieck bis hinauf in den Giebel ziehen. Zusammen mit dem Luftraum bis zum Dach werden so ein maximaler Lichteinfall und eine großzügige Weite erzielt. Davon profitiert ebenso das fließend in den Essbereich übergehende Wohnzimmer und auch die gegenüberliegende Küche.

Das Schlafzimmer ist durch einen Flur vom Hauptwohnbereich getrennt und bietet so viel Ruhe. Ihm angrenzend liegen das Hauptbad mit Badewanne und ebenerdiger Dusche sowie ein weiteres Zimmer. Dieses stellt eine private und komfortable Rückzugsmöglichkeit für Gäste zur Verfügung , kann aber natürlich auch als Kinderzimmer, Büro, Rückzugsort oder für ein Hobby genutzt werden.

Noch mehr Häuser zeigen wir in unserem Hausfinder.

Grundriss