Entwurf Stratus 150 Verblender von Heinz von Heiden

  • Einfamilienhaus Stratus 150 Verblender von Heinz von Heiden

    Die Architektur des Einfamilienhauses Stratus 150 Verblender ist dem Stil des Bauhauses angelehnt. (Foto: Heinz von Heiden)

Bauhaus modern interpretiert

Der Entwurf Stratus 150 Verblender  – ein massiv gebauter Bauhaus-Prototyp von Heinz von Heiden – hebt sich nicht nur durch sein modernes Design hervor.

Schon das Erdgeschoss ist geschickt gegliedert und auch für Gäste besonders komfortabel. Denn diese gelangen über die Diele im Eingangsbereich direkt in einen kleinen Flur mit Zugang zum Gästezimmer und Gäste-WC. Übrigens hat das Gästezimmer sogar eine eigene Verbindung nach draußen.

Von der Diele aus gelangt man aber auch in den Hauswirtschaftsraum und sowohl in die Küche als auch in den Wohn- und Essbereich. Der immerhin mehr als 36 Quadratmeter umfassende offene Wohn- Ess und Kochbereich ist L-förmig angelegt. Dadurch gelangt besonders viel Sonnenlicht ins Innere. Außerdem wird dem gesamten Erdgeschoss noch zusätzliche Helligkeit verliehen.

Der Entwurf Stratus 150 Verblender besticht aber auch im Obergeschoss mit einer großzügigen Zimmeraufteilung. Dieser private Rückzugsbereich bietet zwei geräumige Kinderzimmer, das Elternschlafzimmer mit Ankleide, ein großzügiges Familienbad mit Wanne und Dusche und sogar noch einen kleinen Abstellraum.

Sowohl der Grundriss dieses Bauhauses als auch die Wohnflächengröße von immerhin 150 Quadratmetern sind ideal für Familien mit Platzbedarf. Damit Bauherren Ihre ganz persönliche Note mit einbringen können, bietet Heinz von Heiden jedoch auch individuelle Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen seiner vorgedachten Grundrisslösungen. Nach abgeschlossener Planung startet der von Heinz von Heiden begleitete Bauprozess mit Festpreisgarantie.

Finden Sie noch mehr Häuser im Hausfinder.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Stratus 150 Verblender von Heinz von Heiden

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Stratus 150 Verblender von Heinz von Heiden

Obergeschoss