Solarstrom-Speicher für Eigenheime werden lukrativer

Foto: Shutterstock

Die Kosten für Batterien sinken stetig. Mit einer neuen Photovoltaik-Anlage und dem seit Mai 2013 existierenden speziellen Förderprogramm der KfW-Bank, kann sich der Einstieg in die Unabhängigkeit vom öffentlichen Netz lohnen.

Mit den neuen Solarstrom-Speichern sind Hausbesitzer bestens gerüstet, um produzierte Energieüberschüsse zwischen zu speichern. Damit tragen sie als wichtiger Baustein zur Energiewende bei.


Um in den Genuss einer Förderung kommen zu können, sollte allerdings die Solaranlage neu installiert oder erst seit Januar 2013 in Betrieb sein.


Quelle: www.green.wiwo.de


Hier einige Beispiele innovativer Solarspeicher-Technologien:


Weberhaus – Generation 5.0 – ein Haus mit Köpfchen


Bien-Zenker – Concept-M – Innovativ und modern


Fischerhaus – das Smart-Home-System


Kampa – Sonderplanung mit „Sonnentank“


Viebrockhaus – Doppelhaus mit Energiesparpotenzial


Mehr zum Thema Energieeffizienz

JUNKERS Gasheizgerät Cerapur

Design in der Haustechnik

Funktional, energieeffizient und dazu noch schön anzusehen: Auch unter Heizungen, Lüftungs- oder Solargeräten finden...

Kollektoren als Sonnenschutz (Foto: Vaillant)

Technik für mehr Unabhängigkeit

Photovoltaik, Batteriespeicher, Solarthermie, Wärmepumpe und Lüftungsanlage – das sind im Plusenergie- und...

das dicke deutsche hausbuch 2016

Unverzichtbar – der umfassende Ratgeber für jede Baufamilie. Alles über Fertig- und Systemhäuser auf 260 Seiten: die...