Entwurf Park 169W von DAN-WOOD Haus

  • Außenansicht Park 169W von Danwood

  • Bad Park 169W von Danwood

    Badezimmer Park 169W (Foto: danwood)

  • Essbereich Park 169W von Danwood

    Essbereich Park 169W (Foto: danwood)

  • Wohnbereich Park 169W von Danwood

    Wohnbereich Park 169W (Foto: danwood)

Mustergültig

Stadtvillen sind freilich sehr gefragt. So auch Park 169W von DAN-WOOD Haus. Die schicken Würfel passen zwar gut auf enge städtische Grundstücke, aber sie machen in ihrer Geradlinigkeit auch auf dem Land eine gute Figur.

Zwei Vollgeschosse bieten indes die geschätzte volle Raumhöhe im Obergeschoss und erlauben dadurch eine moderne Fassadengestaltung mit überwiegend bodentiefen Fenstern. Das Park 169W gehört mit seinen rund 170 Quadratmetern Wohnfläche im Grunde genommen schon zu den größeren Häusern.

Flexiber Grundriss

Im Standardgrundriss gibt es neben zwei Kinderzimmern mit gemeinsamer Ankleide, einem großen Elternschlafzimmer mit Ankleide und einem Familienbad übrigens eine nahezu klassische Aufteilung im Obergeschoss.

Ungewöhnlich ist der große Flur. Er eignet sich gut als Spielplatz oder zusätzlicher Stauraum. Ebenerdig bietet das Haus eine große Diele, offene Übergänge zwischen Küche, Ess- und Wohnbereich, ein großzügiges Gäste- oder Arbeitszimmer, Gäste-WC, Technikraum und Speisekammer.

Im vorgestellten Haus wurde diese Aufteilung im Parterre beibehalten. Das Gäste-WC erhielt lediglich eine zusätzliche Dusche. Und im Essbereich erleichtert eine Terrassentür mit Schiebeelementen den Zugang in den Garten.

Beleuchtete Wandnischen und ein platzsparender Kamin im Schornstein sorgen am Abend und bei Bedarf für stimmungsvolle Momente. Tagsüber unterstreicht die frische Einrichtung im Scandi-Look das sonnendurchflutete Ambiente.

Im Obergeschoss dieses Hauses ist manches anders als im Standardgrundriss. Hier wird die Variante eines Schlafzimmers mit eigener Ankleide und En-Suite-Bad gezeigt. Das eigentliche Familienbad überzeugt mit einer sogenannten T-Lösung für WC, Dusche und Waschbecken.

Die andere Hälfte ist flexibel nutzbar. Wo jetzt zwei Büros dem Arbeitseifer kaum Grenzen setzen, kann die Wand später schnell geschlossen und Raum für ein oder zwei Kinder geschaffen werden.

Beheizt wird das KfW-55-Effizienzhaus über eine Erdwärmepumpe mit Tiefenbohrung. Eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung gehört in jedem DAN-WOOD Haus zum Standard. Um künftig auch unabhängig von der Stromversorgung zu sein, sind alle Vorbereitungen für die Ergänzung mit einer Photovoltaikanlage schon getroffen.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Park 169W von Danwood

Erdgeschoss

Grundriss Dachgeschoss Park 169W von Danwood

Obergeschoss