Aktionshaus Schneider von Schwörerhaus

  • Schwoerer Aktionshaus Schneider Eingang Garage
  • Schwoerer Aktionshaus Schneider Terrasse
  • Schwoerer Aktionshaus Schneider Kochen
  • Schwoerer Kundenhaus Schneider Wohnen Kamin
  • Schwoerer Kundenhaus Schneider Bad

Bestseller Satteldachklassiker

Persönliche Vorstellungen lassen sich auch umsetzen, ohne das Rad gleich neu zu erfinden. Wie beispielsweise beim Aktionshaus Schneider von Schwörerhaus mit drei Etagen.

Topseller mit vier Wänden

Der Grundriss des Schwörer-Aktionshauses 146 gefiel Verena und Andreas Schneider im Grunde genommen auf Anhieb. So war ist bereits im Erdgeschoss ein zusätzliches, geräumiges Zimmer eingeplant, das als Arbeits- oder Gästezimmer eingerichtet werden kann.

Was sie vollends begeisterte: Das komplette Raumprogramm ließ sich ohne weiteres ihren Vorstellungen anpassen. So sollte das Bad größer sein. Und auch auf großzügige Kinderzimmer haben die Schneiders Wert gelegt. „Für Kinder ist das der wichtigste Raum und Rückzugsort. Es ist für sie schließlich Arbeits-, Schlaf- und Wohnzimmer in einem und sollte ausreichend Platz zum Entfalten bieten. Wir selbst brauchen kein so großes Schlafzimmer“, kommentiert die Bauherrin und Mutter.

Großer Entscheidungsspielraum

Der Grund für ihre Entscheidung, ein Aktionshaus zu wählen, leuchtet ein: „Wir wollten für den Hausbau nicht unseren Lebensstil aufgeben: gut essen gehen, schöne Reisen an ausgewählte Ziele, mit Bedacht ausgesuchte hochwertige Möbel.“ Also gingen die Schneiders an ihren Hausbau mit dem Vorbehalt, sich ihre finanziellen Spielräume möglichst zu erhalten.

Immer wieder waren sie überrascht, wie groß die Möglichkeiten ihrer Einflussnahme auf den Grundriss war. „Wir konnten es sogar passgenau mit dem Eingang im Untergeschoss auf unser Hanggrundstück umplanen“, freut sich Andreas. „Das Wort ‚Fertighaus‘ täuscht. Eigentlich müsste es ‚vorgefertigtes Haus‘ heißen, denn man kann das gewählte Modell ziemlich frei gestalten.“

Zeitlos klassisch

Das Haus der Schneiders wurde wunschgemäß kein Show-Haus, sondern ein zeitloser Satteldachklassiker. Die farblich abgesetzten Stockwerke vermitteln dem Haus am Hang harmonische Proportionen. Architektonische Akzente setzen schließlich auch die liegenden Obergeschossfenster und der Sonnenschutz. Er rahmt die Terrassenfenster und schafft gleichzeitig einen sichtgeschützten Bereich zum Sonnenbaden.

So wichtig ihnen das unaufgeregte Äußere ihres Hauses und die präzise gefertigte und top gedämmte, luftdichte Außenwand war, so sehr lag ihnen auch im Inneren die Beschränkung auf wenige ausgesuchte Materialien am Herzen. Mit Blick auf die Kinder kam dabei auch sehr gelegen, dass alle Ausbau- und Ausstattungsmaterialien bei Schwörerhaus nach den strengen Vorgaben des Sentinel Haus Instituts schadstoffgeprüft sind.

Top energetisch

Ebenfalls zur Basisausstattung gehört die Schwörer-Frischluftheizung mit Kleinstwärmepumpe und elektrischen Direktheizelementen. Die beinhaltet obendrein eine kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung und Ankühleffekt im Sommer.

Die große Hebe-Schiebetür zur Terrasse ist dagegen ein Extra, das die Schneiders begeistert. Sie beansprucht beim Öffnen keinen Platz und läuft beeindruckend leicht und ruhig.

Bei der Bemusterung im Schwörer-Ausstattungszentrum machte Andreas Schneider seine Frau auf einen Waschtisch mit Schminkplatz aus der Schwörer-Designschreinerei aufmerksam. Der ist heute Lieblingsstück der Bauherrin: „So etwas habe ich bisher noch nirgendwo anders gesehen.“

Noch mehr Häuser für alle Lebenslagen stellen wir in unserem Hausfinder vor.

Grundrisse

Grundriss Untergeschoss Schwoerer Schneider

Untergeschoss

Grundriss Erdgeschoss Schwoerer Schneider

Erdgeschoss

Grundriss Dachgeschoss Schwoerer Schneider

Dachgeschoss
mein schönes zuhause°°° FOLGEN SIE UNS AUF
zuhause3.de Newsletter