Concept-M 177 Freiburg – das Pultdachhaus von Bien-Zenker

  • Bien-Zenker Concept-M 177 Freiburg Aussenansicht
  • Bien-Zenker Concept-M 177 Freiburg Wohnbereich
  • Bien-Zenker Concept-M 177 Freiburg Essbereich
  • Bien-Zenker Concept-M 177 Freiburg Bad

Bauhaus 2.0

Dieses Musterhaus beamt Bauhaus locker in die Gegenwart – mit seinem ausgefallenen Pultdach, dem loftartigen Erdgeschoss, dem Elternbereich mit Sauna und einer Nachhaltigkeitszertifizierung in Gold.

War Wohnkomfort dieser Klasse zu Bauhaus-Zeiten nur Schwerreichen mit Sinn für die angenehmen Seiten des Lebens zugänglich, kann man ihn heute technisch perfekt und mit einer Zertifizierung in Gold für besondere Nachhaltigkeit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) als Fertighaus kaufen. Und in der neuen Fertighauswelt Schwarzwald bei Freiburg besichtigen: Es handelt sich nämlich um das neueste Musterhaus des hessischen Fertighausbauers Bien-Zenker.

Einladend wirken das weit auskragende Pultdach und die großen Glasflächen. Der Vorliebe für geradlinige Symmetrie kommt die Holzschalung auf der Gartenseite entgegen. Sie nimmt die Linien der Fensterformate auf und belebt obendrein die Fassade. Die geschlossenen Wandflächen sorgen im Inneren mit Stellwänden dafür, die Möblierung zu erleichtern.

Wohnen mit Wow-Effekt

Schon beim Betreten der geräumigen Diele gibt es den ersten Wow-Effekt: Ein rundes Oberlicht im Dach lässt den zweigeschossigen Dielenraum wie ein Atrium wirken. Gleich gegenüber der Haustür liegt hinter einer Glaswand das Homeoffice. Eine weitere öffnet es zum Essplatz, sodass der Kontakt zur Familie auch bei der Arbeit nicht ganz abzureißen braucht.

Zwei Wandscheiben schirmen den Wohnbereich ab und leiten den Verkehr: gleich links geht es Richtung Sitzlandschaft, geradeaus zum Essplatz. Beides bildet den loftartigen Wohnbereich. Dem bescheren zwei einander gegenüber platzierte Panoramafenster, die zugleich eine lichtgeflutete Sichtachse markieren, totale Transparenz. Den Wohnbereich schließt eine ausladende Inselküche ab. Ergänzt wird sie von seitlich eingebauten Hochschränken. Dahinter liegen Technikraum und Gäste-WC.

Spektakuläres Wellnessbad

Die Galerie mit bodentiefer Verglasung hat Aufenthaltsqualität. Von dort gestatten die gläsernen Wände der Sauna Durchblicke ins Bad. Das elektrochrome Glas lässt sich bei Betrieb blickdicht schalten. Die Sauna gehört zum offenen Elternbad. Erschlossen wird der luxuriöse Rückzugsbereich von einem Flur, der die Ankleide beherbergt. Zwei fast gleich große Kinderzimmer, wie alle Wohnräume im Haus großzügig bodentief verglast und dank des Pultdachs obendrein mit zusätzlichen Oberlichtern und hoch aufstrebenden Zimmerdecken gesegnet, ergänzen das Raumprogramm.

Zur Wärmedämmung kommt Glaswolle mit einem auf natürlichen Rohstoffen basierenden Bindemittel zum Einsatz. Die wurde bereits mehrfach für ihre Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Noch mehr Häuser zeigen wir in unserem Hausfinder.

Grundrisse

Bien-Zenker Concept-M 177 Freiburg Grundriss EG

Erdgeschoss

Bien-Zenker Concept-M 177 Freiburg Grundriss OG

Obergeschoss
Finden Sie noch mehr Häuser von Bien-Zenker GmbH
mein schönes zuhause°°° FOLGEN SIE UNS AUF
zuhause3.de Newsletter