Kundenhaus John von Fertighaus Weiss

  • Fertighaus Weiss John Gartenansicht
  • Fertighaus Weiss John Eingang
  • Fertighaus Weiss John Essbereich
  • Fertighaus Weiss John Küche
  • Fertighaus Weiss John Flur
  • Fertighaus Weiss John Diele

Spiel der Formen

Wir haben schon mehrere Planungsschleifen gedreht“, sagt Architekt Ralf Leineweber. „Die Familie John hat genau gewusst, was sie wollte. Und diese Ideen haben wir dann mit Fertighaus Weiss in die Tat umgesetzt.“ Die Johns, die in der Nähe von Darmstadt bauten, legten beispielsweise Wert auf ein tiefer gelegtes Wohnzimmer – ohne Fernseher. Denn der befindet sich nun separat in einem Kaminzimmer hinter dem Essbereich.

Dem Licht entgegen

Das mit 243 Quadratmetern auch für eine fünfköpfige Familie sehr großzügig dimensionierte Haus hat oben und unten zwei gleich große, vollausgestattete Bäder, auch weil das Elternschlafzimmer im Erdgeschoss liegt. „Familie John wollte außerdem oben eine geräumige Diele, die mehr Möglichkeiten eröffnet als schmale Durchgänge“, sagt Leineweber. Die Treppe nach oben läuft jetzt direkt auf die verglaste Tür des Arbeitszimmers zu – man steigt also quasi dem Licht entgegen.

Nach außen offenbart der voll unterkellerte Entwurf eine ungewöhnliche Formenvielfalt: In die Grundform des Satteldachs sind mehrere Flachdachelemente unterschiedlicher Höhe eingeschoben. Insbesondere zur Gartenseite hin stellt das Haus so eine originelle Terrassen-Optik zur Schau.

Zur Straßenseite wiederum fällt das Haus John durch seinen eleganten, gestreckten Eingangsbereich auf. Dessen Überdachung verbindet einen Flachdacherker links und die Garage rechts miteinander. Der Architekt achtete darauf, dass hier die Linien gehalten werden. Obwohl Garagen in der Regel rund 25 Zentimeter niedriger sind als ein Wohngeschoss. Die Bauherren entschieden sich übrigens auch bei ihrer Garage für den Hersteller Fertighaus Weiss.  Dies verleiht der gesamten Fassade eine harmonische Strenge wie aus einem Guss.

Unkonventioneller Baukörper

Mit dem unkonventionellen Baukörper brachte Architekt Leineweber die Wünsche der Bauherrenfamilie und die hessische Landesbauordnung geschickt unter einen Hut. Sein Entwurf hat zwar im Obergeschoss wegen des 1,40 Meter hohen Kniestocks nur kleine Dachschrägen – zugleich gilt das Haus wegen der Abmessungen von Erd- und Obergeschoss baurechtlich als eingeschossig.

Last but not least baute Fertighaus Weiss auch Möbel aus der werkseigenen Schreinerei ein: Neben der massiven Holztreppe wurden auch Waschtischunterschränke in den Bädern, ein Sitzfenster im Erdgeschoss und eine große Garderobe mit Sitznische maßgenau für das Kundenhaus gefertigt. 

Outdoor Living Content Ad

Noch mehr Häuser präsentieren wir in unserem Hausfinder.

Grundrisse

Fertighaus Weiss John Grundriss EG

Erdgeschoss

Fertighaus Weiss John Grundriss OG

Obergeschoss
Finden Sie noch mehr Häuser von Fertighaus WEISS GmbH
mein schönes zuhause°°° FOLGEN SIE UNS AUF
zuhause3.de Newsletter


Skyscraper Outdoor Living