Haus Modum 8:10 von Huf Haus

  • Vogelperspektive vom Huf Haus Entwurf Modum

    Der dreigeschossige Fachwerkbau am Hang wurde feinfühlig in die Umgebung gefügt und präsentiert sich offen und kommunikativ. (Foto: Huf Haus)

  • Huf_Modum_Aussen

    Kraftvoll und markant: Über dem Untergeschoss erheben sich zwei Stockwerke. (Foto: Huf Haus)

  • Essbereich im Entwurf Modum

    Die Küche, der Essplatz unter dem Luftraum und der Wohnbereich bilden das Herz des Einfamilienhauses. (Foto: Huf Haus)

  • Huf_Modum_Kochen

    Kurze Laufwege kennzeichnen den Grundriss der U-förmigen Einbauküche. (Foto: Huf Haus)

  • Huf_Modum_Essen_Treppe

    Der repräsentative Eingangsbereich liegt in einer Flucht mit dem Essplatz. Eine einläufige Holztreppe verbindet die Etagen. (Foto: Huf Haus)

Traum in Weiss

Heimkommen und ankommen. Egal, welchem Entspannungstypus die Bewohner entsprechen – Huf Haus baut für jeden maßgeschneiderte Wohlfühlhäuser.

Feinfühlig in die Umgebung gefügt

Im vorliegenden Beispiel war die verfügbare Fläche durch die schon lang bestehende Nachbarbebauung begrenzt. Trotzdem gelang ein herausragender Entwurf der Moderne. Das Gebäude präsentiert sich offen und kommunikativ, die schlanke Fachwerksilhouette passt sich zurückhaltend in die Umgebung ein.

Die Topographie am Hang bestimmte dieses Einfamilienhausprojekt. Sie bot die Möglichkeit, das Untergeschoss zur Talseite zu öffnen und als Wohnbereich auszubauen. Entstanden ist ein Domizil in lichter Glasarchitektur mit einer Wohnfläche von über 240 Quadratmetern. Es präsentiert sich sowohl zum geschützten Gartenbereich hin als auch von der Eingangsseite her mit großen Fensterflächen. Für ausreichend Privatsphäre sorgen Design-Jalousien, die sich per Knopfdruck komfortabel steuern lassen.

Vielfältige Ein- und Ausblicke

Durch den edlen, weißen Anstrich der Decke im Erdgeschoss ohne sichtbare Balkenlage entsteht ein moderner Loft-Charakter. Er spiegelt die Leichtigkeit von außen auch im Innenbereich des Hauses wider. Großzügigkeit ist der vorherrschende Eindruck, wenn man den Familienraum betritt. Von der Diele aus liegt der Essbereich in einer Achse. Rechts und links davon schließen sich der Wohntrakt und die offene Küche an. Sorgfältig geplante Blickachsen schaffen inspirierende Perspektiven und verbinden sie. Gegenüber der einläufigen Treppe wurden das WC und eine abgeschlossene Garderobe platziert. Schönes Detail: Weil hier Mäntel und Schuhe in einem Einbauschrank verschwinden, bleibt im Entrée der repräsentative Charakter erhalten.

Das Obergeschoss nimmt die Privaträume der Bauherren auf. Die Treppe und die Empore fungieren als trennende Elemente: Auf einer Seite sind das Schlafzimmer, die Ankleide und das luxuriöse Bad hintereinander angeordnet, auf der anderen liegen das Arbeitszimmer und ein Gastraum.

Maßgeschneidert

Bei der Planung des Hauses, die für jeden Bauherren individuell erfolgt, stehen die per- sönlichen Wünsche im Mittelpunkt. Anhand verschiedener Grundriss-Varianten wird die Vielfalt der Möglichkeiten aufgezeigt. Grundlage sind quadratische Module von 1,20 mal 1,20 Metern, die eine enorme Flexibilität bei den Abmessungen des Hauses bieten. Sie er- möglichen auch bei kleineren Grundrissen ein großzügiges Wohnraumprogramm für eine mehrköpfige Familie

Finden Sie noch mehr Häuser im Hausfinder.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Huf Modum 8_10

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Huf Modum 8_10

Obergeschoss