Haus Kelo von Fingerhut Haus: Logenplatz im Grünen

  • web_Grundriss-Kelo-Fingerhut-aussen

    Von der aufgeständerten Terrasse führt eine Treppe in den Garten. (Foto: Fingerhut Haus)

  • web_Grundriss-Kelo-Fingerhut-kochen

    Die Küche mit Kochtresen schließt sich offen an den Wohnraum an. Eine Tür führt direkt in die Speisekammer. (Foto: Fingerhut Haus)

  • web_Grundriss-Kelo-Fingerhut-Essen

    Essen mit Aussicht: der Wohnbereich mit Erker gestattet einen 180-Grad-Blick ins Tal. (Foto: Fingerhut Haus)

Vom Haustraum zum Traumhaus

Diese Baufamilie hat freilich Glück. Von ihrem Grundstück aus kann sie den unverbauten Blick ins Tal genießen. Dieser Umstand hat den schlichten Erker rasch zum Lieblingsplatz geadelt. Das Haus Kelo von Fingerhut Haus ist ein modernes Satteldachhaus. Es punktet mit vielen überzeugenden äußeren und inneren Werten.

„Mitten im Grünen wohnen, durch große Fensterfronten den freien Blick in die Weite der Landschaft genießen – das war unser Traum“, berichtet die Bauherrin dieses Hauses. Und der wurde schließlich mit der Expertise des Fertighausspezialisten Fingerhut Haus Realität. Und das sogar auf den Punkt.

Zu den eingangs erwähnten inneren Werten gehören sowohl Wohngesundheit als auch Nachhaltigkeit. Fingerhut Haus verbaut ausschließlich ökologische Materialien. Darüber hinaus hat das Unternehmen mit ThermLiving eine Außenwand entwickelt, die verschiedene wärmeschützende Bauteile zu einer ganzheitlichen thermischen Gebäudehülle kombiniert.

Durchdachter Grundriss

Durch eine geräumige Diele gelangt man in den L-förmig konzipierten Wohnbereich mit behaglichem Kaminofen. Die offene Küche ist im kurzen Ende des „L“ untergebracht und dadurch etwas aus dem direkten Blickfeld des Wohnens gerückt. Die Speisekammer dahinter teilt sich den Platz mit der Dusche im Gästebad, das dadurch den morgendlichen Stau vor der Badtür zu verhindern hilft. Der Technikraum beherbergt auch Waschmaschine und Trockner.

Schlaf- und Kinderzimmer profitieren räumlich vom auf den Erker aufgesetzten Quergiebel mit je zwei großen Stellwänden. Beide weisen mit mehr als 21 Quadratmetern üppige Größen auf. Das zweite Kinderzimmer ist mit 14 Quadratmetern immer noch recht großzügig bemessen. Bodentiefe Fenster versorgen alle Dachgeschossräume mit viel Tageslicht. Auch die geräumige Abstellkammer neben dem Treppenaufgang ist dank eines Dachfensters taghell.

Entscheidende Kriterien für den Hausbau mit Fingerhut Haus waren neben der Bekanntheit des Unternehmens in der Region auch sein guter Ruf und schließlich positive Erfahrungswerte im näheren Bekanntenkreis der Baufamilie. „Insbesondere die Planungs-, Beratungs- und Angebotsphase sowie die Bauausführung haben sehr gut funktioniert. Wir sind glücklich, dass wir unseren Traum vom Haus mit Fingerhut Haus umgesetzt haben. Unsere Erwartungen sind in vollem Umfang erfüllt worden“, so die zufriedene Bilanz der Bauherren.

Finden Sie noch mehr Häuser in smarte Ökohäuser.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Entwurf Kelovon Fingerhut Haus

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Entwurf Kelovon Fingerhut Haus

Obergeschoss