Individuelles Kundenhaus von Schwörerhaus

  • Entwurf Kundenhaus von SchwörerHaus Außenansicht

    Ein Haus mit vielen architektonischen Besonderheiten wie einer geradläufigen Treppe, Galerien und spannenenden Raumabfolgen. (Foto: SchwörerHaus)

  • Entwurf Kundenhaus von SchwörerHaus Wohnbereich

    Auf dem extra tiefen Sofa im Wohnzimmer lässt es sich auch zu zweit herrlich entspannen.

  • Entwurf Kundenhaus von SchwörerHaus Kochen und Essen

    Ein traumhafter Rundum-Blick bietet sich durch die großen Glasfenster vom Essplatz aus. Der Luftraum über dem Essplatz erstreckt sich über zwei Etagen.

  • Entwurf Kundenhaus von SchwörerHaus Galerie

    Bei Bedarf lässt sich die Galerie im Obergeschoss später ohne großen Aufwand in ein zweites Kinderzimmer verwandeln.

Schön wohnen auf kleinem Raum

Dieses Schwörerhaus mit seinen Abmessungen von 9,89 × 8,46 Metern kann man als kompakt bezeichnen – aber eben auch als feines Schmuckstück und Raumwunder. Man betritt das Haus über eine geräumige Diele mit viel Platz in der Garderobennische. Gleich daneben befindet sich das Gäste-WC. Die Diele führt in den geschützt platzierten Wohnbereich.

Die geradläufige Treppe trennt die beiden Raumfunktionen Wohnen und Essen. Sie steht optisch in Verbindung mit der großen Hebe-Schiebetür, die am Treppenfuß direkt ins Grüne führt. So gelangt man sowohl vom Essplatz als auch vom Wohnbereich oder vom Obergeschoss bequem nach draußen. Ein traumhafter Rundum-Blick bietet sich vom Essplatz aus. Große Glasscheiben ziehen sich bis unter das Dach. Sie rahmen den Luftraum über dem Essplatz ein, der sich ebenfalls über zwei Etagen erstreckt.

Das Obergeschoss präsentiert sich spektakulär mit großer Galerie. Der Raum scheint hier schier endlos. Überzeugend ist die Einheit von Schlafen, Ankleide und Badzimmer mit separatem Flur. Ein weiteres Highlight: Das Schlafzimmer hat eine zweite vorgelagerte Galerie mit Platz für Grünpflanzen, die zusätzlich für ein gutes Raumklima sorgen.

Trotz der architektonischen Besonderheiten zeigt dieses Schwörerhaus, wie man auch mit einer Basisausstattung wunderschön wohnen kann. Bei den Fenstern, Zimmertüren, Badezimmerfliesen und dem Laminat wählten die Bauherren Standard-Markenprodukte, um die Kosten im Griff zu halten. Das Badezimmer wurde mit vielen Blickfängern wie der Trapezbadewanne, Rinnendusche und individuellen Einbaumöbeln aus der exklusiven Designschreinerei der Firma ausgestattet. Große Fenster mit modernen Außenjalousien sowie Smart Home-Lösungen wie die Haustür-Kamera mit Weiterleitung aufs Smartphone erhöhen die Sicherheit und den Wohnkomfort.

Finden Sie noch mehr Häuser in “das dicke deutsche hausbuch 2018”

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Kundenhaus Triebner von SchwörerHaus

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Kundenhaus Triebner von SchwörerHaus

Obergeschoss