Plusenergie-Musterhaus “Style” von Fertighaus WEISS

  • house-302-musterhaus-style-von-fertighaus-weiss-4

    Musterhaus "Style" von Fertighaus WEISS

  • house-302-musterhaus-style-von-fertighaus-weiss-1

    Musterhaus "Style" von Fertighaus WEISS

  • house-302-musterhaus-style-von-fertighaus-weiss-2

    Musterhaus "Style" von Fertighaus WEISS

  • house-302-wohnzimmer-musterhaus-style-von-fertighaus-weiss-2

    Wohnzimmer Musterhaus "Style" von Fertighaus WEISS

  • Kamin im Musterhaus Erlangen bei Fertighaus Weiss

    Clever genutzt ist der Raum unter der Treppe. (Foto: Fertighaus Weiss)

  • house-302-kueche-musterhaus-style-von-fertighaus-weiss-2

    Küche Musterhaus "Style" von Fertighaus WEISS

  • Schlafzimmer im Musterhaus Style von Fertighaus Weiss

    Schlafen mit Ausblick: Hier lässt es sich herrlich träumen und entspannen. (Foto: Fertighaus Weiss)

  • house-302-bad-musterhaus-style-von-fertighaus-weiss-2

    Bad Musterhaus "Style" von Fertighaus WEISS

Nicht nur technisch top

Das Musterhaus erlangen von Fertighaus Weiss besticht durch eine moderne Architektursprache, gepaart mit Großzügigkeit und Eleganz – innen wie außen. Geprägt wird sein Erscheinungsbild durch ein versetztes Pultdach, einen baulich und farblich abgesetzten Mittelbau, großzügige Fensterflächen sowie eine stimmige Garagenlösung.

Alle Komponenten, Proportionen und Farben zusammen ergeben eine harmonische und stimmige Gesamtkomposition. Großzügigkeit gibt auch im Inneren den Ton an. Stattliche 220 m² Wohnfläche lassen viel Raum zur Entfaltung Ihrer individuellen Wohnträume.

Prädikat “Plusenergiehaus”

Das Plusenergiehaus verspricht Bauherren ein Wohnen ohne Energie­kosten. Fertighaus WEISS hat sich die Natur als intelligenten Partner gesucht.

Basis dieses Versprechens ist eine Haushülle von Qualität. Alle Außenbauteile wie Wände, Fens­­ter, Dach, Boden erfüllen die KfW-Förderkriterien.

So wurde zum Beispiel in der bei Fertighaus WEISS üblichen Thermo­wand die Dicke des Wärme­­­dämm-Ver­bundsystems von 65 auf 125 Mil­li­meter erhöht. Ähnlich die Modifikation beim Dach: Hier wur­­de zusätzlich zur 200 Millimeter starken Stan­­dard-Vollsparrendämmung eine 52 Milli­me­ter starke Aufdachdämmung aus Holzfa­ser­platten eingebaut. Im Keller wurde die Boden­plat­te im Bereich der bewohnten Räu­me mit einer Innendämmung aus 80 Milli­me­ter Polystyrol Hartschaum versehen.

Im Heizraum des Musterhauses arbeitet eine umweltfreundliche Sole-Wasser-Erd­wärmepumpe mit passiver Kühlung. Sie wird unterstützt von einer kontrollierten Lüftung mit Wärmerückgewinnung, außerdem von einer Solaranlage mit Röhrenkollektoren für die Warmwasserbereitung. Mit dieser Tech­nik sinken nicht nur die laufen­den Kosten. Es ist auch dafür gesorgt, dass im Musterhaus das ganze Jahr über ein be­hagliches Wohnklima herrscht. Im Winter ist es ku­schelig warm, im Sommer angenehm kühl.

Im Zusammenspiel mit der sparsamen Haus­technik macht die zusätzlich eingebaute Pho­tovoltaik-Anlage das Musterhaus zum Plusenergiehaus. Da sie mehr Energie ins Netz einspeist, als die gesamte Anla­gen­technik verbraucht, weist die Energiebilanz unterm Strich einen Überschuss auf. Nach einer Beispielrechnung von Fertighaus WEISS liegt dieser Energieüberschuss bei 3.098 kWh/a, was momentan einem jährlichen Ge­winn von knapp 5.000 Euro entspricht. Da­­­mit macht das Plusenergiehaus die Bewohner nicht nur unabhängig von fossilen Energieträgern, es beschert ihnen auch ei­­ne Einkommensquelle bis ins Alter.

Und andere Sicherheiten. Die Filter der Lüf­tungsanlage und eine zentrale Staubsauger­anlage sorgen für eine pollen- und staubfreie Atemluft in allen Räumen, ein Multi­media-System, ein Multiroom-Beschal­lungs­­system und eine Satellitenanlage erhöhen den Wohnkomfort noch einmal. Die in das Musterhaus integrierte Sicherheitstechnik schützt zuverlässig vor Einbruch und Feuer.

Finden Sie noch mehr Häuser in unserem Hausfinder.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Musterhaus Style von Fertighaus Weiss

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Musterhaus Style von Fertighaus Weiss

Obergeschoss