Musterhaus Oranienburg von Heinz von Heiden

  • Außenansicht Musterhaus Oranienburg von Heinz von Heiden

    Die große Glasfront zeichnet den Bungalow Oranienburg aus.

  • Außenansicht Musterhaus Oranienburg von Heinz von Heiden

    Zwei Säulen stützen das Dach im Eingangsbereich des Walmdach-Bungalows.

  • Wohn- und Essbereich Musterhaus Oranienburg von Heinz von Heiden

    Der kombinierte Wohn-Essbereich ist ein heller, weitläufiger Raum.

  • Wohn-, Ess- und Kochbereich Musterhaus Oranienburg von Heinz von Heiden

    Die Küche ist im Wohnbereich leicht über Eck angeordnet, so entsteht ein perfektes Zusammenspiel von Distanz und Nähe.

  • Bad Musterhaus Oranienburg von Heinz von Heiden

    Ohne störende Barrieren präsentiert sich das Badezimmer, in dem Badewanne und Dusche Platz haben.

Intelligente Raumgestaltung auf einer Ebene

Der Bungalow Oranienburg von Massivhaushersteller Heinz von Heiden bietet großzügiges und komfortables Wohnen auf einer Ebene. Charakteristisch sind das markante Walmdach und das von Stützen getragene Satteldach im Eingangsbereich. Der Bungalow Oranienburg ist ein ideales Haus für alle, die es gern weitläufig und bequem haben. Seine barrierefreie Bauweise, lässt künftigen Bewohnern alle Freiheiten. Abgesehen von dem großen Keller befinden sich alle Räume auf einer Ebene. Wohnen im Bungalow bedeutet, alle Räume stufenlos erreichen zu können – dies ist ein großer Vorteil für Familien mit kleinen Kindern sowie für ältere Menschen.
Das Innere ist auf rund 159 m² Gesamtfläche intelligent gestaltet: Herzstück ist der kombinierte Wohn-, Ess- und Kochbereich, der sich dem Besucher gleich von der Diele aus eröffnet. Als Lebensmittelpunkt eignet sich dieser Bereich ganz ausgezeichnet. Er birgt auf der einen Seite ausreichend Platz zum geselligen Beisammensein – ob mit Freunden oder der Familie, hier gibt es ausreichend Platz für alle. Die Bewohner des Hauses haben alles im Blick, kurze Wege inbegriffen – das macht den typischen Bungalowcharme aus. Eine Besonderheit in Oranienburg sind die vier bodentiefen Glasschiebetüren und die beiden in den Giebel eingebauten Glaselemente: die Fensterflächen sorgen für einen lichtdurchfluteten Raum. Bei Sonnenschein laden die zwei überdachten Terrassen auch im Außenbereich zum Verweilen ein.
Der Flur führt zu den privaten Räumen, dem Elternschlafzimmer und den zwei nebeneinander liegenden Zimmern für die Kinder. Das Haus verfügt über ein Bad und ein separates Gäste-WC sowie einen Hauswirtschaftsraum.
Der Bungalow ist unterkellert, so dass hier eine Menge Stauraum zu Verfügung steht. Wer es im Wohnbereich gerne minimalistisch hält, kann im Walmdach-Bungalow dennoch alles unterbringen. Die insgesamt rund 150 m² im Untergeschoss erlauben auch die Einrichtung einer Werkstatt oder eines Hobbyraums, ganz wie gewünscht. Wer auf einen Keller verzichten möchte, hat die Möglichkeit einen kleinen Dachboden zu nutzen.
Selbstverständlich ist der Heinz von Heiden-Bungalow dank der Bauweise sowie der Fußbodenheizung, der kontrollierten Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, der Solaranlage und der Luft/Wasser Wärmepumpe auch energetisch höchst effizient. Der Kaminofen im Wohnbereich gibt im Winter zusätzlich Wärme und sorgt darüber hinaus für eine Extraportion Gemütlichkeit. Die Außenwand ist hochgedämmt und weist einen U-Wert von nur 0,19 W/m² auf. Ein schönes Beispiel für die vielfältigen Möglichkeiten und das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis bei Heinz von Heiden.

Grundriss

Grundriss Musterhaus Oranienburg von Heinz von Heiden

Grundriss Musterhaus Oranienburg von Heinz von Heiden

Erdgeschoss