Modernes Einfamilienhaus “Cubus” von FischerHaus

  • house-1712-cubus-moderne-architektur-von-fischer-haus-3

    "Cubus" – Moderne Architektur von Fischer-Haus

  • house-1712-cubus-moderne-architektur-von-fischer-haus-1

    "Cubus" – Moderne Architektur von Fischer-Haus

  • house-1712-cubus-moderne-architektur-von-fischer-haus-6

    "Cubus" – Moderne Architektur von Fischer-Haus

  • house-1712-cubus-moderne-architektur-von-fischer-haus-5

    "Cubus" – Moderne Architektur von Fischer-Haus

  • house-1712-cubus-moderne-architektur-von-fischer-haus-4

    "Cubus" – Moderne Architektur von Fischer-Haus

  • house-1712-cubus-moderne-architektur-von-fischer-haus-grundriss-eg-1

    "Cubus" – Moderne Architektur von Fischer-Haus; Grundriss EG

  • house-1712-cubus-moderne-architektur-von-fischer-haus-grundriss-og-1

    "Cubus" – Moderne Architektur von Fischer-Haus; Grundriss OG

Mit harmonischen Strukturen präsentiert sich das großzügige Einfamilien­haus „Cubus“. Moderne Architektur und die FischerHaus-Idee „Zukunft Passivhaus“ verschmelzen in diesem Entwurf zu einem stimmigen Gesamtkonzept..

Das zweigeschossige Gebäude besteht aus zwei miteinander verbundenen Baukörpern, deren klare Linien und Formen vorherrschend sind. Große Nutzfläche verbindet sich hier mit einer Außenhülle, die geringste Energie­verluste aufweist. Durch die versetzte An­ord­nung der Haustrakte und einen vorgelagerten Carport erhält das Ge­bäude eine signifikante Gliederung, ohne kühl zu wirken.

Das Dach des Carports verlängert sich in durch­gehender Linie bis zum Windfang und quer zu einem frei stehenden Abstellraum. So lassen sich Einkäufe jederzeit wettergeschützt entladen. Der rundum geschlossene Ne­benraum bietet ausreichend Platz für Fahr­räder und Gartengeräte.

Beim Betreten des Hauses über den Wind­fang wird der Blick durch großflächig nach Süden ausgerichtete, bodentiefe Fenster di­rekt in das Grün des Gartens gelenkt. Über die geräumige Diele mit integrierter Garde­robe erreicht man den Wohnbereich, ein Ar­beits- oder Gästezimmer sowie das Gäste-WC mit einer barrierefreien Dusche. Küche und Essbereich sind praktisch über den Tech­nikraum angegliedert. Die Bereiche Kochen, Essen und Wohnen gehen fließend ineinander über und erstre­cken sich über die gesamte sonnenverwöhnte Südseite des Hauses. Ein überdachter Freisitz schließt sich unter dem aufgeständerten Balkon direkt an. In Verbindung mit der Galerie über dem Wind­fangbereich und durchgängigen Glas­licht­­streifen vom Bad im Obergeschoss bis ins Erdgeschoss schafft das offene Raum­kon­zept im ganzen Haus eine lichte, transparente At­mosphäre.

Im Obergeschoss bietet „Cubus“ mit drei Räu­men und einem großzügigen Bad genügend Rück­zugsmöglichkeiten für eine vierköpfige Fa­milie – dank zweier vollwertiger Geschosse ganz ohne Dachschrägen. Hier findet sich der Schlafbereich der Eltern mit Zugang zur Ankleide und einem luxuriösen Familienbad mit angebundener Infrarot­sauna. Über die Ga­le­rie gelangt man zum Bereich für den Nach­wuchs, den beiden großen Kinder­zim­mern.

Decken und Wände sind in diesem hocheffizienten Gebäudekonzept wärmebrückenfrei nach Passivhausstandard gedämmt, bei den Fenstern kommt eine spezielle Dreischeiben­verglasung zum Einsatz. Kontrollierte Lüf­tung mit Wärmerückgewinnung sorgt für ein angenehmes Wohnklima. In den sonnenarmen Wintermonaten muss lediglich ergänzend auf ein klein ausgelegtes Heizsystem zu­rückgegriffen werden.