Eine schöne Symbiose – Schwörer, IKEA und Zuhause Wohnen

  • house-3229-fotos-schwoererhaus-9

    Fotos: SchwörerHaus

  • house-3229-887

  • house-3229-972

  • house-3229-898

  • house-3229-896

  • house-3229-897

Ein Schwörer-Haus voller IKEA-Interieur – das sieht nicht nur wohnlich aus, sondern passt auch perfekt zusammen.

Young Family Home – der Name ist Programm in Schwörers umgebautem Musterhaus Fellbach. Bereits äußerlich kommt es durchaus unkonventionell daher. Frei nach dem Motto „Jung kennt keine Grenzen“, verschmilzt das freche Potpourri aus Schwedenhaus, New England Style und Küstenlook unter den versetzten Pult- und Vordächern zu einem modernen selbstbewussten Ganzen. Für die Gemütlichkeit sorgt die weiße, horizontale Holzfassade, modernes Understatement schafft das Grau der Fensterrahmen sowie des Pultdaches, und für die maritime Attitüde zeichnen die Außenleuchten im Stil von Positionslichtern sowie die Balkonreling aus Edelstahl verantwortlich.

Der stilübergreifende Mix des Entwurfs findet sich auch in der von der Einrichtungs-Zeitschrift Zuhause Wohnen ausschließlich mit IKEA-Produkten gestalteten Inneneinrichtung wieder. Und das Erstaunlichste: Man entdeckt zwar sofort einige Klassiker wie das Expedit-Regal (heute Kallax) oder die typischen Pax-Kleiderschränke. Dass jedoch auch sämtliche Küchen- und Badmöbel, Betten, Couch, Lampen, Teppiche, Tische, Stühle und Accessoires aus derselben Quelle stammen, zeigt die enorme Produkt-Bandbreite des „unmöglichen Möbelhauses aus Schweden“.

Mit ihren strahlend gelb getünchten Wänden verbreiten alle Räume auch an bewölkten Tagen positive Energie – unterstützt von einer locker-flexiblen Möblierung in Weiß und Beige. Offene Regale wechseln sich mit kompakten Schränken ab, am Küchenblock mit Kochinsel und Tresen können Bewohner und Gäste während des gemeinsamen Kochens miteinander plaudern, mit wenigen Handgriffen lassen sich Multifunktionsmöbel vom Bett zur Couch verwandeln. Das ganze Haus sprüht nur so vor flexiblen Nutzungsangeboten und Ideen. In enger Zusammenarbeit von SchwörerHaus, IKEA und Zuhause Wohnen-Innenarchitektin Gabriele Krugler ist es gelungen, beim Interior des Hauses die notwendige Balance zwischen den Ansprüchen einer gesamten Familie und den weiblichen Vorlieben für Farben, Formen und Möbel zu finden.

Das neue Musterhaus Young Family Home wird in drei verschiedenen Grundrissvarianten angeboten und ist in der Small-Version ab Oberkante Bodenplatte bereits ab 230.000,- Euro zu haben.


Lesen Sie den ausführlichen Bericht ab Seite 64 in der Ausgabe November/Dezember 2015 mein schönes zuhause°°°