Bungalows für Jung & Alt von WeberHaus

  • house-3085-fotos-weberhaus-3

    Fotos: WeberHaus

  • house-3085-377

  • house-3085-959

  • house-3085-828

  • house-3085-erdgeschoss-108

    Erdgeschoss

  • house-3085-obergeschoss-24

    Obergeschoss

Wohnkomfort und Ästhetik im idealen Zusammenspiel repräsentiert dieser Ausstellungs-Bungalow. Auch Jüngeren bietet er komplett barrierefrei auf 160 Quadratmetern Stil und Komfort.

Das Licht spielt eine Hauptrolle in diesem eleganten Raumkontinuum, das sich mit einem breiten Durchbruch zur geräumigen Eingangshalle öffnet. Die Sonne fällt durch beinahe rahmenlos wirkende, deckenhohe Glasschiebewände. Diese werden in ultraflachen Schienen geführt, sodass sich selbst ein beladener Servierwagen ohne großes Klirren auf die Terrasse rollen lässt.
Diese ist ein im Sommer auch bei Regen vollwertiger Raum im Freien. Denn eine konstruktiv-modern gestaltete Tragekonstruktion hält eine Decke aus rahmenlos aufgelegten schweren Verbundglasplatten. Bestechender Vorteil neben dem Regenschutz: das Hausinnere bleibt trotz der Dachfläche hell. Gegen zuviel Sonne fährt die intelligente Hausautomation an Drahtspannseilen geführte Außenjalousien herunter, die in geöffnetem Zustand nach oben in der Fassade verschwinden.
Der Schlafbereich hinter der Schiebewand zum Essbereich verfügt über ein eigenes Bad und eine mit einer Wandscheibe separierte Ankleide. Dem weiteren Schlaf-raum für ein Kind, einen Gast oder vielleicht eine Pflege-kraft ist gleich gegenüber ein extra Bad zugeordnet, das auch als Gästetoilette genutzt werden kann. Komfor­tabel: Von der Garage aus gelangt man durch eine Verbindungstür direkt in die Eingangshalle.
Im Übrigen ist der Bau ein Musterbeispiel für den Lehrsatz „Form folgt der Funktion“ – der auf diesen modern-repräsentativen Bungalow verblüffend genau zutrifft. Unter seinem Pultdach, das ein wenig wie aufgeklappt wirkt, lässt sich ein Dorado schaffen für all diejenigen, die sich nicht gern von Dingen trennen.
Das Pultdach des strahlend weiß verputzten Baus mit aparten anthrazitfarbenen Applikationen und Rahmen ist aber nicht nur ein großzügiger Lagerraum. Durch seine Fenster und davor im Boden eingelassene Milchglasflächen werden auch die darunter liegenden Wohnbereiche mit noch mehr Licht geflutet – womit der Kreis sich schließt.


Lesen Sie den ausführlichen Bericht ab Seite 26 in der Ausgabe März/April 2015 mein schönes zuhause°°°