Barefoot Home von Schwörerhaus

  • Außen Barefoot Home Schwoerer
  • Außen_Garten Barefoot Home_Schwoerer
  • Flur_Barefoot_Home_Schwoerer
  • Außen_Detail_Barefoot_Home_Schwoerer
  • web_Essen_Barefoot_Home_Schwoerer
  • Wohnen_Barefoot_Home_Schwoerer
  • Schlafen_Barefoot_Home_Schwoerer
  • Schlafen_Balkon_Barefoot_Home_Schwoerer
  • Kind_Barefoot_Home_Schwoerer
  • Bad_Barefoot_Home_Schwoerer

Großes Kino

Schwörerhaus und Til Schweiger haben mit dem Barefoot Home ein Hauskonzept entwickelt, das den Lifestyle des Filmstars widerspiegelt.

Sonnenlicht projiziert weich die Schatten der Birkenäste auf die grau getünchte Holzfassade. Über der Lehne des Schaukelstuhls auf der Veranda eine wollene Decke – so beiläufig gefaltet, als hätte sich dort vor einem Augenblick erst jemand von seinem Lieblingsplatz erhoben. Auf den großen Natursteinfliesen aus Muschelkalk in der Diele ein Skateboard und Gummistiefel, ein Strauß mit blühenden Zweigen aus dem Garten. Es sind Bilder dieser Art, die sich mit jedem weiteren Schritt in dieses Haus hinein auf ähnliche oder neue Weise offenbaren. Die mit natürlichem Charme dem Auge schmeicheln. Die ein Gefühl von Willkommensein und Wohlbehagen auslösen: Hier will ich bleiben!

Harmonische Optik

Das Barefoot Home als gemeinsames Projekt von Schwörerhaus und Til Schweiger vereint den Lifestyle des Filmstars und das handwerkliche Know-how des Fertighausherstellers aus Hohenstein-Oberstetten. Die äußerlich prägenden Stilelemente wie die Holzfassade aus breiten Brettern und schmalen Deckleisten oder das Fassadenband, das exakt auf der Höhe der Balkone sitzt und ohne optische Unterbrechung rund um das Haus läuft, entspringen dem Barefoot Living-Konzept. Zusammen mit den weißen Sprossenfenstern, den Fensterläden, Balkonen und Veranden spiegelt sich hier die Architektur der amerikanischen Ostküste. Zudem finden sich aber auch skandinavische und mediterrane Einflüsse. Was optisch harmonisch gelungen ist, genügt ebenfalls dem konstruktiven Holzschutz. So können sowohl die Balkongeländer, als auch die Pfettenköpfe und die Stützen das Wasser vom Bauteil ableiten.

Offenheit und Weite

Durchblicke und Einblicke bestimmen schließlich den Grundriss und die Gestaltung des Hauses. Im Erdgeschoss vereinen sich die offene Schüller-Küche mit Kochinsel, Essplatz und Wohnbereich zu einem Lebensraum. Im Obergeschoss gewähren bodentiefe Fenster den Blick in den Garten und lassen viel Tageslicht in die flexibel nutzbaren Räume. Hohe Decken, die im Giebel des Schlafzimmers fast vier Meter erreichen, verstärken wie auch die Balkons, die von jedem Zimmer begangen werden können, das Gefühl von Weite und Offenheit.

Natürliche Materialien sowie eine Farbpallette aus warmen Grautönen sind fein aufeinander abgestimmt. Zu den massiven Holzdielen, der eleganten Treppe und den Fliesen im Handmade-Design im Bad gesellen sich Lampenschirme aus Korbgeflecht und Textilien aus Leinen oder Wolloberflächen, die man gerne anfasst. Alles ist ursprünglich und wirkt somit authentisch. Errichtet in nachhaltiger Holzbauweise und ausgestattet mit einer Photovoltaikanlage, 10-Kilowattstunden-Batteriespeicher, Wärmepumpe und integriertem Belüftungssystem entspricht das Barefoot Home ab Oberkante Bodenplatte der Effizienzklasse 40. Es ist also QNG-ready und damit förderfähig über ein zinsvergünstigtes Darlehen der KfW-Bank.

Noch mehr Landhäuser stellen wir in unserem Hausfinder vor.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Barefoot Home von Schwörerhaus

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Barefoot Home von Schwörerhaus

Obergeschoss
Finden Sie noch mehr Häuser von SchwörerHaus KG
mein schönes zuhause°°° FOLGEN SIE UNS AUF
zuhause3.de Newsletter


Sonderbeilage Outdoor Living 2023