Bungalows für Jung & Alt – der Bungalow als Adlerhorst

  • article-3081-624862c8ef45

    Fotos: Velux Deutschland

  • article-3081-e99864051a82

  • article-3081-d89c43a15d5f

Vom Wohnen in Bäumen mag der Architekt dieses Bungalows geträumt haben. Jetzt trennt nur eine Glaswand die Natur von seinem Wohnzimmer.

Ein altes Bauernhaus in der Eifel war jahrzehntelang das Domizil des Architekten Michael Danke. Nach Auszug der Kinder plante er für sich und seine Frau neu: einfach komfortabel, sich der Natur öffnend und ganz hinten in seinem Garten, dessen Pflege sich nun die glücklichen Nachbesitzer widmen.
Die Dankes begnügen sich mit dem kleinen Gartenhof, der zwischen Garagenanbau und Wohntrakt liegt. Und genießen den Blick in die Bäume.
Das Haus weicht altem Baumbestand aus. Daher seine H-förmige, nicht rechtwinklige Form. So entsteht nach hinten ein geschützter kleiner Hof auf dem Betonsockel, über den der Wohntrakt mit Panoramablick hinausragt. Um auch die Morgensonne zu nutzen, öffnen sich die Glasschiebewände nach Osten auf ein Holzdeck als zweiten Freisitz. Das innenliegende Bad erhält Tageslicht durch Oberlichter. Der Technik- und Hauswirtschaftsraum schließt an die Garage an.


Lesen Sie den ausführlichen Bericht ab Seite 21 in der Ausgabe März/April 2015 mein schönes zuhause°°°

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind geschlossen.