Moderner Kubus „Schönborn“ von Baumeister-Haus

  • house-3280-aussenansicht-1-2

    Außenansicht

  • house-3280-erdgeschoss-174-2

    Erdgeschoss

  • house-3280-obergeschoss-76-2

    Obergeschoss

Haus Schönborn bietet seinen Bewohnern moderne Architektur mit hohem ästhetischen und funktionalen Anspruch.

Das Bauhaus-Konzept als Baukasten-System mit hoher Funktionalität in „weißer Moderne“ umgesetzt, bildet die architektonische Grundidee des Entwurfs Schönborn von Baumeister-Haus. Ausgangspunkt sind drei ineinander verschachtelte Kuben. Der erste langgestreckte schiebt sich unter den Hauptbaukörper und beherbergt Garage und Eingangsbereich. Der zweite ist ein zweigeschossiger Kubus mit Flachdach, der durch den dritten – einen kleineren, ebenfalls zweigeschossigen Anbau – ergänzt wird. In dessen Obergeschoss wurde ein gemütlicher Dachbalkon integriert. An der gegenüberliegenden Seite ragt der Hauptkörper schützend über die Terrasse – Sonnen- und Schattenplätze sind damit zu jeder Tageszeit vorhanden.
Die nahtlose Verschmelzung der einzelnen Zonen prägt auch das Innere: So ist die Garage sowohl von der Diele als auch vom Hauswirtschaftsraum, der gleichzeitig Speisekammer ist, direkt erreichbar. Der Wohnbereich mit Garten- und Terrassenanbindung wurde als bewusster Ruhepunkt in einer Nische platziert, während die Küche auf der gegenüberliegenden Seite angeordnet ist. Den funktionalen Kern des Obergeschosses bildet der Schlaftrakt der Eltern, bestehend aus Schlafraum, Ankleide und einem Wohnbad inklusive Zugang zum Balkon. Zwei geräumige Zimmer und ein Duschband komplettieren das großzügige, helle Dachgeschoss.


Lesen Sie den ausführlichen Bericht ab der Seite 93 im "das dicke deutsche hausbuch 2016"