“Berlin” von Rensch-Haus – Drei Geschoss im Bauhaus-Stil

  • house-1780-berlin-von-rensch-haus-drei-geschoss-im-bauhaus-stil-2

    "Berlin" von Rensch-Haus – Drei Geschoss im Bauhaus-Stil

  • house-1780-grundriss-berlin-von-rensch-haus-drei-geschoss-im-bauhaus-stil-4

    Grundriss "Berlin" von Rensch-Haus – Drei Geschoss im Bauhaus-Stil

  • house-1780-grundriss-berlin-von-rensch-haus-drei-geschoss-im-bauhaus-stil-3

    Grundriss "Berlin" von Rensch-Haus – Drei Geschoss im Bauhaus-Stil

  • house-1780-grundriss-berlin-von-rensch-haus-drei-geschoss-im-bauhaus-stil-2

    Grundriss: "Berlin" von Rensch-Haus – Drei Geschoss im Bauhaus-Stil

  • house-1780-grundriss-berlin-von-rensch-haus-drei-geschoss-im-bauhaus-stil-1

    Grundriss: "Berlin" von Rensch-Haus – Drei Geschoss im Bauhaus-Stil

Der Entwurf „Berlin“ bietet der sechsköpfigen Bauherrenfamilie ein bedarfsgerechtes Wohnambiente auf allen Ebenen.

Architektonisch von klarer Formensprache und mit einer effektvollen Raumgliederung, erinnert das Haus über drei Ebenen mit Pultdach an bis heute gültige Bauhaus-Vorbilder. Im zweiten Obergeschoss, hier logieren die Eltern, erhebt sich das Penthouse mit blickgeschützter Dachterrasse und Aussicht in die weite Landschaft. Ausgestattet mit einem luxuriösen Bad, dem eine Ankleide hinzugefügt wurde, und einem Schlafzimmer mit Austritt auf die überdachte Dachterrasse – in solchen Räumen kann man sich nur wohlfühlen.

Vier Kinderzimmer, je gut 16 Quadratmeter groß, liegen im ersten Obergeschoss – getrennt durch die Mittelachse, auf der sich das nächste großzügige Bad, das offene Treppenhaus und die Galerie befinden. Außergewöhnlich ist auch das Grundrisskonzept im Erdgeschoss. Hier gruppieren sich alle Raumelemente offen um den einzigen Raumteiler, die Podesttreppe.