Natürliches Raumklima – von Chiemgauer Holzhaus

  • house-3196-fotos-chiemgauer-holzhaus-1

    Fotos: Chiemgauer Holzhaus

  • house-3196-812

  • house-3196-1033

  • house-3196-1145

  • house-3196-erdgeschoss-208

    Erdgeschoss

  • house-3196-obergeschoss-42

    Obergeschoss

Immer mehr Bauherren möchten ökologisch bauen und leben – mit dem Rohstoff Holz. Ganz ohne Bauchemie. Chiemgauer Holzhaus garantiert wohngesunde Materialien und damit eine behagliche Atmosphäre im Haus.

Mehr Natur im und am Haus geht nicht. Chiemgauer Holzhaus verwendet ausschließlich umweltfreundliche Stoffe, die zugleich energieeffizientes Wohnen gewährleisten. So besteht der Wandkern des Blockhauses Landsberg aus unbehandeltem Gebirgsholz. Frei von Leim, Bauchemie und chemischen Holzschutzmitteln. Die verwendeten Weichfaser-Dämmplatten sind bauaufsichtlich geprüft und werden durch Verpressung und Verfilzung von Holzfasern gefertigt – bestehen also auch ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen. Die Wände sind diffusionsoffen, sie atmen. Und das spüren die Bewohner. Sie empfinden das Raumklima als natürlich und angenehm. Die im Haus entstehende Luftfeuchte, zum Beispiel
durch Kochen oder Duschen, wird von der Block-wand aufgenommen. Bei trockneren Perioden im Haus gibt die Wand die Feuchtigkeit wieder ab. So können die Luftfeuchte natürlich reguliert und große Temperaturschwankungen verhindert werden. Der Wandaufbau, wie außenliegende Blockbohle, Dämmung, Installationsebene und Massivholz-Innenbeplankung, ist gekoppelt mit einer effizienten Dachdämmung und entspricht so einem Energieeffizienzhaus 55. Mit einer Pellet-Heizung oder Wärmepumpe können die Anforderungen an eine KFW-Finanzierung erfüllt werden. Die Blockwandkonstruktion hat eine Gesamtbreite von schlanken 31 Zentimetern. Folien oder Dampfsperren werden nicht verbaut. Chiemgauer Holzhäuser weisen einen hohen Wärmeschutz und eine langsame Auskühldauer des Baukörpers im Winter und einen hohen sommerlichen Hitzeschutz auf. Die Durchwärmung (Wärmeeintrag von außen im Sommer) oder die Durchkühlung (Wärmeverlust von innen im Winter) findet aufgrund seiner massiven Struktur bei diesem Wandsystem nur langsam statt. Daraus resultieren minimale Energiekosten. Chiemgauer Holzhäuser werden immer individuell geplant und gefertigt.


Lesen Sie den ausführlichen Bericht in der Ausgabe Holz- & Ökohäuser 2015/2016