Musterhaus Werder von Schwörerhaus

  • Musterhaus Werder von Schwöerer-Haus -Garten
  • Musterhaus Werder von Schwörer-Haus -Außenansicht
  • Musterhaus Werder von Schwerer-Haus - Wohnen
  • Musterhaus Werder von Schwörer-Haus -Flur

Ein Kraftwerk voller Ideen

Die hochpräzise gefertigte Gebäudehülle und innovative Haustechnik machen das Musterhaus Werder von Schwörerhaus zu einem effizienten Energieerzeuger. Dadurch entsteht viel Wohnkomfort.

Perfektes Familienhaus

Die  ungewohnt lichte Raumhöhe fällt gleich beim Eintreten in das Einfamilienhaus auf. Das perfekt gestaltete Familienhausambiente im Musterhaus Werder von Schwörerhaus punktet obendrein mit vielen weiteren praktischen und originellen Einbauten der Schwörer-Designschreinerei.

Architektin Franca Wacker hatte beim Entwurf Familien mit zwei Kindern im Blick: „Ich habe darauf geachtet, dass die Kinderzimmer geräumig und gleich groß sind, um Streit zu vermeiden.“ Das Familienbad mit T-Grundriss sorgt dafür, dass auch mehrere Personen Dusche, Wanne, Waschbecken oder WC ungestört gleichzeitig nutzen können.

Der Extraraum im Erdgeschoss, ergänzt von einem Duschbad, ist als Gästezimmer, Büro oder weiteres Kinderzimmer nutzbar. Der zum Selbstausbau vorbereitete Spitzboden mit seinen enormen Dachflächenfenstern ist der perfekte Ort für ein Atelier, eine Inhouse-Spielwiese für Kinder oder ein cooles Refugium für Teenager.

Umweltfreundliche Haustechnik

Der Satteldachklassiker mit heller Putz- und moderner Holzlamellenfassade fügt sich in beinahe jede Siedlung ein. Für budgetbewusste Baufamilien ist das Musterhaus auch deshalb interessant, da es auf der kleineren Variante des Schwörer-Aktionshauses E 15-146.2 beruht. Das Aktionshausprogramm zeichnet sich durch ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Das Plus-Energiehaus Werder von Schwörerhaus hat es wahrlich in sich: da sind zunächst die exakt berechneten Haustechnik-Komponenten von der Photovoltaik-Anlage bis zur Frischluftheizung mit Miniwärmepumpe, Ankühleffekt für heiße Sommertage und 90 Prozent Wärmerückgewinnung. Dazu kommt die Gebäudehülle aus PEFC- zertifiziertem Holz und die millimetergenaue Fertigung der hochgedämmten, luftdichten Wandelemente. Beide – Haustechnik und Gebäudehülle – greifen als in sich schlüssiges System ineinander. Baubiologie und Hightech vereinen sich also wohngesund für höchste Energieersparnis und größten Komfort. Denn auch die Ausbau- und Ausstattungsmaterialien entsprechen strengsten Gesundheitsvorgaben.

Finden Sie noch mehr Häuser in unserem Hausfinder.

Grundrisse

Musterhaus Werder von Schwörer - Haus -Eg

Erdgeschoss

Musterhaus Werder von Schwerer-Haus - OG

Obergeschoss