Musterhaus Langenhagen von OKAL: Das Haus mit dem Plus

  • Musterhaus Langenhagen von Okal Ansicht Anbau

    Flachdacherker und Anbau geben dem Haus sein architektonisch markantes Aussehen. (Fotos: OKAL)

  • Musterhaus Langenhagen von Okal Rückseite

    Zugleich schafft der bodentief verglaste Erker im Obergeschoss eine lichtgeflutete Ankleide mit Kopffreiheit.

  • Musterhaus Langenhagen von Okal Koch-Ess-Wohnbereich

    Die Küchenschränke verschwinden in einer verglasten Wandnische, durch die zudem die Treppe erhellt wird.

  • Musterhaus Langenhagen von Okal Wohnbereich

    Der intimere Wohnbereich wird durch eine Wandscheibe vom Essplatz getrennt.

Doppelter Nutzen, doppelte Förderung

 

Ein roter Anbau vergrößert das neue OKAL-Musterhaus in Hannover-Langenhagen. Und zwar um eine praktische Einliegerwohnung oder einen ökologischen Arbeitsplatz.

Nachhaltigkeit beim Bauen, das muss nicht nur besonders sorgfältig ausgesuchte
nachhaltige Baumaterialien, KfW-40-Plus-Effizienzhausstandard und beste Voraussetzungen für die Wohngesundheit bedeuten. Auch die Flexibilität bei der Nutzung eines Eigenheims kann schließlich eine entscheidende Rolle spielen. Denn vorausschauende Planung ist sowieso nachhaltig. Nebenbei honoriert der Staat solche Voraussicht mit zinsgünstigen Krediten und maximalen Tilgungszuschüssen gleich doppelt – nämlich pro abgeschlossener Wohneinheit.

55 Quadratmeter im Anbau

Im Anbau des neuen OKAL-Musterhauses in Langenhagen ergänzt ein großzügiger Wohnbereich mit Küche, Essplatz und separater Terrasse ein schönes Schlafzimmer und ein komfortables Bad mit bodengleicher Dusche. Alle Räume verfügen übrigens über bodentiefe Fenster und werden dadurch üppig mit Tageslicht geflutet. Erschlossen wird der 55 Quadratmeter große Anbau im Musterhaus vom Windfang aus. Von dort geht der Hausanschluss- und -wirtschaftsraum ab.  Jedoch ist auch ein Zugang von außen möglich.

Die 152 Quadratmeter große Hauptwohnung erstreckt sich über zwei Geschosse. Im Erdgeschoss schlägt das kommunikative Herz des Hauses. Und zwar in der offenen
Küche,  die sich beinahe unsichtbar in den großzügigen Essbereich integriert. Diese scheint auf den ersten Blick nur aus der großen Kochinsel zu bestehen.
Erst ein zweiter Blick offenbart nämlich die seitlich in einer Wandnische versteckten Hochschränke. Die Nische ist teilweise verglast, sodass viel Tageslicht bis ins
Treppenhaus fällt.

Das Erdgeschoss bietet mit seiner 2,80-Meter-Deckenhöhe reichlich
Kopffreiheit. Zwei gleichermaßen geräumige Kinderzimmer ergänzen den Elternbereich. In diesen gelangt man durch die bodentief verglaste Ankleide im Zwerchhaus. Alle Zimmer sind firsthoch ausgebaut. Aufgrund dessen erreicht die Raumhöhe bis zu luftige 3,50 Metern.

Intelligente Haussteuerung

Aber auch die Haustechnik ist vom Feinsten. Sie produziert einerseits und speichert andererseits den größten Teil des benötigten Stroms. Die ebenso intelligente wie einfach zu handhabende Haussteuerung MyGekko optimiert mithilfe der Internet-Wetterprognose aber gleichfalls die Energieströme und Heizungssteuerung . Diese Technikausstattung macht demzufolge ein modernes Haus zusätzlich zur Nachhaltigkeit und zur Bauqualität besonders wertbeständig.

 

Finden Sie noch mehr Häuser in das dicke deutsche hausbuch.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Musterhaus Langenhagen von Okal

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Musterhaus Langenhagen von Okal

Dachgeschoss