Individueller Entwurf Blum von Weberhaus

  • individueller Entwurf Blum von WeberHaus Außenansicht

    Garage und Eingang sind mit wetterfesten Trespa­Platten verkleidet. (Fotos: WeberHaus)

  • individueller Entwurf Blum von WeberHaus Terrasse

    Der Quader des Baukörpers wurde um den Erdgeschoss anbau und das vorgezogene Flachdach erweitert.

  • individueller Entwurf Blum von WeberHaus Essplatz

    Freier Blick zum Essplatz und nach außen dank Decken­lüfter und Fensterband.

  • individueller Entwurf Blum von WeberHaus Bad

    Traumbad: die Tapete zwischen den Fenstern wirkt wie ein Blick in die Dünen.

Grüne Oase in der Stadt

Die in Leipzig angebotenen Eigentumswohnungen gefielen einfach nicht. Also griff dieses Bauherrenpaar kurzerhand zu Stift und Papier und entwarf sein Traumhaus selbst. Und realisierte es mit Weberhaus.

Meist kommt es im Leben anders als man denkt. Eigentlich hatten die Bauherren eine Eigentumswohnung gesucht.Dann ein Projekt entdeckt, bei dem in einem Kasernengelände im Leipziger Stadtgebiet zwischen den restaurierten Gebäuden Häuser gebaut werden sollten. „Je mehr wir uns mit einem Haus beschäftigten, desto spannender fanden wir die Idee“, erinnert sich die heutige Hausherrin.

Zunächst träumte das Paar von einer Holzfassade, zuletzt war es umso erfreuter, als es bei Weberhaus die Övonatur-Gebäudehülle entdeckte. Heute wohnen sie also in einem Haus aus Holz, ganz ohne Styropor und nur mit nachwachsenden Rohstoffen gedämmt, und aus der Holzfassade wurden Fassadenteile aus unverwüstlichem Hochdrucklaminat in täuschend echt wirkendem Holzdekor.

Aber zurück zum Anfang: Die Spannung in puncto Haus führte zu eigenen Grundrissskizzen, die immer detaillierter wurden. Zur Freude der Bauherren wurde jedes dieser Details von ihrem Bauberater umgesetzt. „Einen Architekten brauchten wir nur für den Bauantrag und die Baubetreuung“, freut sich die Bauherrin.

Grundriss voller schöner Details

Offen, mit viel Licht, ein schlichter Kubus, energieeffizient und zukunftsorientiert sollte das Haus sein. Heute besticht das von den Beiden geplante Haus sowohl von außen als auch innen mit Originalität und schönen Details. Besonders bei der Küche, die sich offen an den Essplatz anschließt, gerät die Bauherrin ins Schwärmen: „Die Kochinsel war ein großer Wunsch. Wir kochen gerne auch mit Freunden und wollten uns gut in der Küche bewegen können.“

Finden Sie noch mehr Häuser in “das dicke deutsche hausbuch 2018”

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss individueller Entwurf Blum von WeberHaus

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss individueller Entwurf Blum von WeberHaus

Dachgeschoss