Haus Maxime 400 von Viebrockhaus

  • house-3365-foto-viebrockhaus-12

    Foto: Viebrockhaus

  • house-3365-erdgeschoss-188

    Erdgeschoss

  • house-3365-dachgeschoss-zweifamilienhaus-1

    Dachgeschoss Zweifamilienhaus

  • house-3365-dachgeschoss-einlieger-homeoffice-1

    Dachgeschoss Einlieger/Homeoffice

Ein Haus sollte sich über die Jahrzehnte an veränderte Lebensumstände anpassen lassen. Der Entwurf Maxime 400 von Viebrockhaus bietet mit seinem Grundriss hohe Flexibilität im Ausbau.

Ob sich ein junges Paar das „Maxime 400“ als Zweifamilienhaus baut oder eine mehrköpfige Familie als geräumiges Domizil: Zusammenlegung oder Teilung sind in vielen Variationen jederzeit möglich – mit auf vielfältige Eventualitäten vorbereiteten Installationen und einem perfekt durchdachten Grundriss. Der sieht im Erdgeschoss ein großes Gästezimmer mit Duschbad vor, das bei einer Teilung jederzeit zum Schlafzimmer werden kann. Dann würde der zweite Wohnungszugang durch den Hauswirtschaftsraum natürlich geschlossen. Der Koch-, Ess- und Wohnbereich ist mit seinen fast 50 Quadratmetern groß genug bemessen, dass sich noch ein zweites, kleineres Schlafzimmer abteilen ließe. Eine Wohnungsabschlusstür auf dem oberen Treppenpodest kann das Obergeschoss komplett als Dreizimmerwohnung abtrennen. In diesem Fall wird der Ankleideraum zum Flur hin geöffnet und so zur offenen Küche mit Essplatz. Auch die Flurwand zum ersten Kinderzimmer gegenüber fällt und eröffnet damit einen großzügigen Wohnbereich hinter dem Quergiebel. Dort ist natürlich auch der Anbau eines großzügigen Balkons möglich. Ergänzt wird dieses Raumprogramm von zwei Schlafzimmern mit jeweils etwa 16 Quadratmetern und dem kleinen Hausarbeitsraum. Der übrigens kann bei einer weniger großzügigen Lösung, zum Beispiel in einer Einliegerwohnung oder bei einer Nutzung als häusliches Büro, auch zur Teeküche werden.


Lesen Sie den ausführlichen Bericht ab Seite 24 in der Ausgabe Juli/August 2016 mein schönes zuhause°°°