Haus Kornfeld von Sonnleitner: Bauhaus mit regionalem Akzent

  • Haus Kornfeld von Sonnleitner Aussenansicht

    Der mit Lärchenholzschindeln verkleidete Mitteltrakt gibt der Fassade ihr markantes Gesicht. (Fotos: Sonnleitner)

  • Haus Kornfeld von Sonnleitner Wohnen

    Eine großzügige Fensterfront eröffnet dem Wohnraum einen unverstellten Blick ins Tal.

  • Haus Kornfeld von Sonnleitner Kochen Essen

    Keine Hängeschränke, kein Dunstabzug an der Decke - nichts stört den wohnlichen Charakter der Küche.

  • Haus Kornfeld von Sonnleitner Bad

    In diesem geräumigen Bad mit Wanne und Dusche ist sogar noch Platz für eine Sauna.

Eleganz auf drei Etagen

Hinter dem Haus Kornfeld von Sonnleitner verbirgt sich ein einerseits überraschender und andererseits zugleich sehr großzügiger Entwurf, der sowohl Wohnen als auch Arbeiten geschickt vereint.

Schindeln aus Lärchenholz auf einer Fassade, die sich unübersehbar am Bauhausstil orientiert? Denn was sich unvereinbar anhört, kann doch schließlich von besonderem Reiz sein, wie dieser dreistöckige Bau im Süden Baden-Württembergs eindrucksvoll belegt. Der so verkleidete Mitteltrakt verleiht nämlich dem dreiteiligen Baukörper mit seinen unterschiedlichen Höhen den auffälligsten Akzent und signalisiert das Unkonventionelle, das den markanten Bau nichtsdestoweniger außen wie innen kennzeichnet.

Von außen indes nicht unbedingt erkennbar ist die Konstruktion des Hauses in  Holzbauweise. Die ökologische Monoligna-Wandkonstruktion, übrigens eine Spezialität der niederbayerischen Firma Sonnleitner, wurde immerhin speziell für verputzte Fassaden entwickelt. Ihr mehrschaliger Aufbau besteht aus einem massiven Holz-Klimakern. Innen trägt er Gips-Wohnbauplatten, außen dementsprechend mineralischen Strukturputz.

Der Wohnbereich erstreckt sich jedenfalls über zwei Etagen und verfügt über 186 Quadratmeter. Mit anderen Worten: Großzügigkeit ist ein Teil des Planungskonzepts. Den Mittelpunkt bildet zum Beispiel der üppige Essbereich mit offener Küche und einem Tisch, an dem schließlich bis zu zwölf Personen bequem tafeln können. Durch eine Schiebetür erreicht man das Wohnzimmer.

Eine Etage höher befinden sich auf rund 82 Quadratmetern die Individualräume. Neben den beiden Schlafzimmern fallen zwei Ankleiden und weiterhin ein mit knapp 21 Quadratmetern besonders großes Bad auf. Hier ließe sich zusätzlich noch eine Sauna einrichten.

Das Untergeschoss beinhaltet neben den Kellerräumen und einer Doppelgarage noch einen Praxistrakt, der voll abtrennbar ist und über eine Außentreppe erschlossen wird.

Finden Sie noch mehr Häuser in mein schönes zuhause.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Haus Kornfeld von Sonnleitner

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Haus Kornfeld von Sonnleitner

Obergeschoss