Eben leben – mit WeberHaus

  • house-3205-fotos-weberhaus-7

    Fotos: WeberHaus

  • house-3205-1035

  • house-3205-erdgeschoss-146

    Erdgeschoss

  • house-3205-obergeschoss-92

    Obergeschoss

Das Wohnkonzept „ebenLeben“ von WeberHaus bietet Bauherren in jeder Lebensphase fließende, schwellenlose Übergänge und viel Raum für Individualität.

Man kann schon sagen, die Bauherren sind richtige Weberhaus-Fans. Denn auch ihr drittes Domizil in Brandenburg bauten sie mit dem Fertighaushersteller. Aus Überzeugung. „Weil das Unternehmen uns immer wieder das beste Gesamtpaket aus Preis, Leistung, Qualität und Betreuung bietet“, so der Bauherr. Dieses Haus soll nun das letzte sein. Ein Eigenheim für die zweite Lebenshälfte. Barrierefrei, großzügig und hell inklusive einer Einliegerwohnung für ein älteres Familienmitglied. Im gesamten Haus wird auf Schwellen verzichtet. Das garantiert ein Plus an Lebensqualität und Sicherheit im Alter. Entstanden sind ein 169 Quadratmeter großes Haupthaus und eine 70 Quadratmeter große Einliegerwohnung. Der Energieeffizienz kam eine große Bedeutung zu. „Ich wollte, dass Technik und Baukörper aus einer Hand kommen“, sagt der Bauherr. „Nur das sichert die optimale Abstimmung der beiden Bereiche aufeinander.“ So entschied sich die Baufamilie für die Ausbaustufe „Technik komplett“ mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe inklusive Pufferspeicher und Warmwasserboiler. In Kombination mit den dreifach verglasten Fenstern und der hochdämmenden Außenwand ÖvoNatur entstand ein Haus mit sehr guter Energiebilanz.Für die Innenraumgestaltung beauftragte das Ehepaar eine freie Architektin, die in Absprache mit Weberhaus die Ideen der Bauherren umsetzte. Das Ergebnis ist ein moderner Stilmix mit klarer Formensprache.


Lesen Sie den ausführlichen Bericht in der Ausgabe Holz- & Ökohäuser 2015/2016