Traumhaus mit Aussicht von Schwörerhaus

  • house-2880-355

    (Fotos: Schwörerhaus)

  • house-2880-731

  • house-2880-1027

  • house-2880-352

Bau-Abenteuer am Steilhang

Steil und schlecht erreichbar war der Bauplatz. Aber: „Geht nicht, gibt‘s nicht“ war die Devise des Schwörerhaus-Bauleiters, der sich bereits einen Namen gemacht hatte beim Bauen in schwierigen Lagen.

Eigentlich wollte die Baufamilie in der Stadt wohnen bleiben, als sich ihr Söhnchen ankündigte. Aber das Immobilienangebot war uninteressant und der Vater der Bauherrin lockte mit einem Traumgrundstück auf dem Land direkt neben seinem Haus. Der Haken an der Sache: Es liegt an einem Steilhang und ist nur durch eine enge Ortsdurchfahrt und eine kleine Stichstraße zu erreichen. Aber in der kleinen Gemeinde stehen bereits zwei Häuser von Schwörerhaus und für den Bauleiter war nach Besichtigung des Grundstücks sofort klar: „Wir wissen noch nicht genau wie, aber wir bauen Ihr Haus.“

Schwörerhaus hat sich auf schwer zugängliche Bauplätze eingestellt und besitzt kürzere Sattelschlepper mit speziellen Lenkachsen für den Transport der Fertighaus-Bauteile.
Der Keller wurde vor Ort gegossen – vorgefertigte Wände wären zu schwer für den Transport gewesen. Das Haus selbst wurde danach in nur sechs Wochen passgenau auf den Keller montiert.

Auf Schwörerhaus waren die Bauherren auf der Suche nach einem geeigneten Fertighausanbieter im Internet gestoßen. Denn Bauen sollte einer positive Erfahrung ohne Stress werden. Und dass die Firma bereits mehrere gelungene Häuser in der Nachbarschaft gebaut hatte, überzeugte ebenso wie die umfassenden Informationen zur Haustechnik und das Konstruktionssystem mit dem ökologischen Baustoff Holz.


Lesen Sie den ausführlichen Bericht mit vielen Fotos ab der Seite 100 im Magazin “Mein schönes zuhause Juli/August 2014”