Musterhaus Aviva von Wolf System

video

Starkes Haus – Coole Fassade

Modul- und Individualbau. Zwei unterschiedliche Bauweisen vereint zu einem zukunftsweisenden Domizil mit beeindruckendem Design. mein schönes zuhause°°° durfte schon vor der offiziel len Eröffnung das Musterhaus Aviva von Wolf System erkunden.

So eine Gelegenheit kommt nicht jeden Tag: exklusives Rendezvous mit einem Prototypen! Also auf nach Niederbayern! Genauer gesagt zum Firmensitz des Fertighausherstellers Wolf System nach Osterhofen. Unter einem riesigen Satteldach befindet sich hier das Bauherrenstudio, in dem unter anderem vier vollausgestattete Musterhäuser den Besuchern offen stehen. Und eines davon ist das Neue!

Musterhaus Aviva Wolfsystem Eingang Pultdach
Illuminiert: In das schwebende Pultdach sind LEDs integriert, die zum ganzheitlichen Lichtkonzept des Hauses gehören. (Foto: Wolf System)

Was für ein Blickfang

Gleich beim Betreten der Halle springt einem das faszinierende Haus ins Auge, denn die Fassade präsentiert sich futuristisch – sowohl in ihrer Farbgebung (bronze-weiß) und dem Material (Alumini um) als auch wegen des Lichtkonzeptes. Spätestens im Hausinnern wird jedem klar: Design und höchste Ansprüche an Qualität spielen bei Aviva die Hauptrolle.
Auffällig ist die Leichtigkeit, mit der das Haus auftritt: Außen wird dieses durch das schwebende Pultdach verstärkt. Analog dazu kommen beim Interieurdesign fast ausschließlich wandhängende Elemente zum Einsatz. Der Kamin: schwebend. Die Regale neben dem Sitzfenster: ebenfalls schwebend, um nur einmal zwei Beispiele herauszugreifen.

Musterhaus Aviva Wolfsystem TV Screen Wohnen
Selbst der TV-Screen wirkt vor der gläsernen Wand leicht und schwebend. (Foto: Wolf System)

Schön und praktisch

Ein Fokus bei Aviva liegt ganz klar auf der Optik, ein anderer auf der Funktionalität. Komfortables Wohnen garantiert – neben dem gut durchdachten Grundriss – das Smarthome System von Loxone. Es übernimmt die kleinen, aber manchmal auch nervigen Dinge des Alltags und lernt ständig dazu. Integriert sind beispielsweise die Licht-steuerung, die Videosprechanlage, die Raumtemperaturregelung, der Präsenzmelder oder die Audiosteuerung via Alexa.
Nach getaner Arbeit könnte man sich also ganz entspannt, eingefärbt in Zartlila im großen Whirlpool auf der noch größeren Dachterrasse ein Sprudelbad gönnen. Begleitet von der Lieblingsmusik. Könnte man …, würde einem das Haus gehören.
Für uns geht es allerdings nach der spannenden Besichtigung, einer bayerischen Brotzeit und den Gesprächen mit dem Wolf-Team wieder zurück in die Redaktion nach Berlin.

Die gewissen Extras: Kamin und Sitzfenster

Der offene Wohn-, Ess- und Kochbereich ist schon lange zum neuen Standard avanciert. Hier im Musterhaus wird die Küche mit der edlen Kochinsel durch das Lichtkonzept perfekt in Szene gesetzt. Das Ambiente ist modern und geradlinig. Die XXL-Bodenfliesen in angesagter Steinoptik unterstreichen die klare Formensprache.
Der Kamin, der weder Schmutz noch Arbeit macht (ein Elektrokamin mit echten Flammeffekten und Knistergeräuschen), schafft (optische) Wärme und Gemütlichkeit. Fernschauen, kochen, essen, quatschen oder im Sitzfenster einfach träumen – das Erdgeschoss offeriert viele Möglichkeiten.

Musterhaus Aviva Wolfsystem Sitzfenster Essen Kamin
Gemütlich: Nach dem Essen darf erst einmal am Kamin oder im Sitzfenster relaxed werden. (Foto: Wolf System)
Finden Sie noch mehr Häuser im Hausfinder.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Musterhaus Aviva Wolfsystem

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Musterhaus Aviva Wolfsystem

Obergeschoss
mein schönes zuhause°°° UNSERE PARTNER:
Immowelt Immowelt

FOLGEN SIE UNS AUF
zuhause3.de Newsletter


Hide picture