Modernes Blockhaus „Burgstall“ von Rems-Murr

  • house-2285-modernes-blockhaus-burgstall-von-rems-murr-1

    Modernes Blockhaus "Burgstall" von Rems-Murr

  • house-2285-grundriss-erdgeschoss-blockhaus-burgstall-von-rems-murr-1

    Grundriss Erdgeschoss: Blockhaus "Burgstall" von Rems-Murr

  • house-2285-grundriss-dachgeschoss-blockhaus-burgstall-von-rems-murr-1

    Grundriss Dachgeschoss: Blockhaus "Burgstall" von Rems-Murr

Ein Zuhause wie aus dem Bilderbuch! Mit einem Grundriss, der den Bauherren auf den Leib geschneidert wurde.

Gleich hinterm Flur lädt rechts im achteckigen Pavillon der gesellige Essplatz ein. Er geht in die moderne Küche mit Speisekammer über, links liegt der Wohnbereich mit Licht von drei Seiten. Das Obergeschoss mit großzügigem Büro und zwei Schlafzimmern wird von einer geräumigen Galerie erschlossen. Das Büro punktet obendrein mit dem großen Balkon.

Das Haus ist vom Erdgeschoss bis in den Kniestock in massiver Blockbauweise aus 20 Zentimeter dicker Alpenfichte errichtet, die Dachgeschossgiebel und Innenwände in Holzständerbauweise. Die Giebelwände sind 26 Zentimeter stark, mit Holzfaserplatten gedämmt und weisen einen U-Wert von 0,17 W/m K auf. Das Studio unterm Tonziegeldach wurde von außen ebenfalls mit Holzfaserplatten gedämmt, was gleichfalls einen U-Wert von 0,17 W m2K sichert.

Insgesamt erreicht das Haus den KfW-70-Standard, verbraucht also nur 70 Prozent der in der Energieeinsparverordnung festgelegten Höchstmenge an Heizenergie. Alle Wände und der gesamte Dachstuhl sind ohne Dampfbremse ausgeführt und damit komplett diffusionsoffen. Eine mechanische Lüftung ist nicht erforderlich. Die dreifach verglasten Holzfenster mit Futterrahmen bringen es unterm Strich auf einen g-Wert von 0,7. Den Ausbau ihres Hauses hatten die Bauherren in Eigenregie übernommen.