LANOS 5.1500_i von Kampa

  • Kampa LANOS 5.1500_i Aussenansicht überdachter Eingang und Giebelseite mit Holzverschalungen
  • Kampa LANOS 5.1500_i Küche mit Kochblock und großer Obstetagere
  • Kampa LANOS 5.1500_i Aussenansicht zur Gartenseite mit Terrasse und vielen bodentiefen Fenstern
  • Kampa LANOS 5.1500_i Frau im Schlafzimmer, die ein Kleid auf einem Bügel hält
  • Kampa LANOS 5.1500_i Badezimmer mit großem Doppelwaschtisch und Spiegelschrank darüber

Im Zeichen des Lichts

Mehr Helligkeit bedeutet immer auch mehr Wohlgefühl. Kein Wunder also, dass die Architektur des LANOS 5.1500_i von Kampa ganz im Zeichen des Lichts steht. Allein die Fassade mit ihrem hellgrauem Putz und vereinzelten Holzverschalungen sorgt schon von Weitem für einen freundlichen Eindruck. Große Fensterpartien, die nach Südwesten ausgerichtet sind, generieren helle Räume auf beiden Etagen. Im offenen Wohnbereich scheint die Grenze zwischen drinnen und draußen geradezu zu verschwimmen. Und auch im Obergeschoss werden das Bad, das elterliche Schlaf- sowie die beiden Kinderzimmer über große Fensterflächen mit reichlich Tageslicht geflutet. Trotz üppiger Fensterflächen verbraucht dieses Vier-Personen-Haus aber dennoch extrem wenig Energie.

Wenig Technik, mehr Platz

Mit Komfort allein ist es jedoch nicht getan. Weil das Einfamilienhaus für eine vierköpfige Familie konzipiert wurde, bietet es natürlich auch genügend Platz. Kompakte Maße und ein mannshoher Kniestock schaffen auf beiden Vollgeschossen ein Optimum an Wohnraum. Im Erdgeschoss befindet sich neben Garderobe und Gäste-WC auch die gesamte Haustechnik. Dank der neuen Energie- und Klimatechnik Viessmann Invisible wird die Haustechnik im LANOS 5.1500_i nahezu unsichtbar und findet in schmalen Wandschränken Platz. Damit wird aus dem ursprünglichen Technikraum ein Wunschraum mit einem Plus an Wohnfläche für die Familie.

Minimaler Energiebedarf

Nicht nur optisch, auch funktional überzeugt die moderne Haustechnik: So verfügt die Wärmepumpe über eine zusätzliche Kühlfunktion, die Lüftungsanlage kann zudem die Luftfeuchtigkeit regulieren. Für mehr Wohnkomfort sorgt die gedämmte Gebäudehülle, die den Wärmeverlust sowie Energiebedarf auf ein Minimum reduziert. Energie wird über die Photovoltaikanlage auf dem Dach gewonnen. Dabei erzeugt das Effizienzhaus sogar Plus-Energie, denn für Heizung, Licht und Co. braucht es weniger Energie als die Sonne auf dem Dach produziert. Mit seinem regenerativen Energiekonzept und der nachhaltigen Bauweise qualifiziert sich das Haus für die maximale staatliche Förderung.

Finden Sie noch mehr Häuser im Hausfinder.

Grundrisse

Kampa LANOS 5.1500_i Grundriss Erdgeschoss

Erdgeschoss

Kampa LANOS 5.1500_i Grundriss Obergeschoss

Obergeschoss
Finden Sie noch mehr Häuser von KAMPA GmbH
mein schönes zuhause°°° FOLGEN SIE UNS AUF
zuhause3.de Newsletter


Sonderbeilage Outdoor Living 2023