Haus Lehmann von Büdenbender Hausbau

  • Haus Lehmann von Büdenbender Hausbau Gartenseite

    Im Stil der Bauhaus- inspirierten Architektur ist auch der klar gegliederte terrassierte Garten angelegt.(Fotos: Büdenbender Hausbau)

  • Haus Lehmann von Büdenbender Hausbau Eingangsseite

    Die Eingangsseite mit der Küchenterrasse über den Garagen und dem bodentiefen Arbeitszimmerfenster.

  • Haus Lehmann von Büdenbender Hausbau Diele

    Lichte Weite empfängt schon in der geräumigen Diele im Souterrain – mit Luftraum ins Erdgeschoss.

  • Haus Lehmann von Büdenbender Hausbau Kochbereich

    Die offene Küche ermöglicht optimale Kommunikation der ganzen Familie.

  • Haus Lehmann von Büdenbender Hausbau Wohnen

    Geschickt zoniert: der große Wohn-Ess-Bereich mit clever gesetzter Wandscheibe.

  • Haus Lehmann von Büdenbender Hausbau Treppenhaus 2

    Weite gibt’s horizontal und vertikal – dank des extravaganten Treppenhauses.

  • Haus Lehmann von Büdenbender Hausbau Bad Ankleide

    Holz macht auch das coole Bad wohnlich. Links vom Waschtisch geht’s zur Ankleide.

Platz, Licht & Offenheit

450 Quadratmeter zum Wohnen auf drei Etagen, örtlich verbunden mit einem offenen Treppenhaus. In diesem Haus von Büdenbender gelingen sowohl Miteinander als auch Rückzug einfach perfekt. Was Familie Lehmann sich bei der Planung ihres neuen Hauses in Bad Homburg unter großzügigem und offenen Wohnen vorgestellt hat, sieht jeder sofort, der es durch den weit unter das Erdgeschoss zurückspringenden Eingang im Untergeschoss betritt. Statt dunkler Souterrain-Enge empfängt Bewohner und Besucher indes weiße Geräumigkeit und lichtgeflutete Kopffreiheit einer fast 30 Quadratmeter großen Diele.

Luftraum zum Erdgeschoss

Man steht am Anfang eines großzügigen Wohnkontinuums über drei Etagen. Erschlossen wird es von einem extravaganten Treppenhaus mit Luftraum zum Erdgeschoss, Holz-Edelstahl-Treppe und Glas-Etagenbrüstungen. Auch wer nun denkt, soviel weißer Purismus müsse unbehaglich wirken, täuscht sich jedoch. Großformatige honigfarbene Landhausdielen, ausgesuchte Massivholzmöbel-Einzelstücke und einzelne kräftige Farbtupfer setzen vielmehr starke gemütliche Akzente. Aber ganz gleich, wohin der Blick fällt: Überall ist viel Platz und viel Licht. Das war nämlich genau das, was sich die Lehmanns  von ihrem neuen Haus gewünscht hatten.

„Unsere Ansprüche waren hoch“, berichtet nämlich die Bauherrin. „Wir hatten schon sehr konkrete Vorstellungen.“ Entscheidend für die Wahl des Hausbauers war daher, dass dieser die Vorstellungen schließlich auch traumwandlerisch sicher umsetzen konnte. Eine Werksbesichtigung beim traditionsreichen Familienunternehmen Büdenbender bestärkte die Lehmanns in der Ahnung, insofern den richtigen Baupartner für ihr Traumhaus gefunden zu haben. Und sie lagen richtig: Eigentlich war schon der erste Entwurf ein Volltreffer.

Herzstück: die Küche

Herzstück des Hauses und Zentrum des Familienlebens ist der mit immerhin fast 90 Quadratmetern enorm große, aber gleichwohl geschickt zoniert Wohn- und Essbereich mit offener Küche im Erdgeschoss. Das Arbeitszimmer mit Bibliothek liegt indes etwas abseits von Familientrubel in einem Hauswinkel.

Oben trennen ein gemeinsames Duschbad und zwei kleine Schrankräume die beiden 20 Quadratmeter großen Kinderzimmer. Die ändere Hälfte der Grundfläche belegt dort der Elternbereich mit großer Ankleide und ebenfalls privatem, zusätzlich von einem Oberlicht üppig erhelltem Bad. Darin sind einerseits die bodengleiche Regendusche in einer offenen, sowie andererseits das WC in einer geschlossenen Kabine separiert. Komplettiert wird das Wellness-Ambiente zudem von einer freistehenden Wanne mit Blick in den Garten.

Finden Sie noch mehr Häuser in “mein schönes zuhause”

Grundrisse

Grundriss Untergeschoss Haus Lehmann von Büdenbender Hausbau

Untergeschoss

Grundriss Erdgeschoss Haus Lehmann von Büdenbender Hausbau

Ergeschoss

Grundriss Obergeschoss Haus Lehmann von Büdenbender Hausbau

Obergeschoss