Haus Goldenberg von Ytong Bausatzhaus

  • Haus Goldenberg von Ytong Bausatzhaus
  • Haus Goldenberg von Ytong Bausatzhaus
  • Haus Goldenberg von Ytong Bausatzhaus

Vom Abendteuer zum Traumhaus mit Ytong

Lange hat die Baufamilie gezögert. Aber dann wagte sie das Abenteuer Eigenbau – und bekam genau das Haus, von dem sie geträumt hatte. Das Haus Goldenberg von Ytong Bausatzhaus.

Bauherr Michael Goldenberg ist Start-up-Unternehmer und liebt Projekte, bei denen er selbst gestalten und mit anpacken kann. Aber ein ganzes Haus bauen? Zu Beginn überwog die Skepsis, zumal die junge Familie in ihrem Berliner Innenstadtkiez eine schöne Maisonette bewohnte – die leider mit dem Heranwachsen der Zwillinge Sven und Sören zu klein wurde.

Aber dann fand sich ein Grundstück. Zentral, dabei aber trotzdem ruhig und im Grünen. Michael Goldenberg begann, sich auf regionalen Messen und im Internet über Häuser und Baustoffe zu informieren. „Ytong gefiel mir wegen der guten Dämmeigenschaften“, erinnert sich der Biochemiker, dessen Unternehmen sich der Entwicklung von Medikamenten widmet. „Außerdem ist es ein natürlicher Baustoff, der nur aus Sand, Kalk, Zement und Wasser hergestellt wird.“ Und: Er erreicht schon bei einschaliger Wandkonstruktion ohne Dämmung in Kombination mit der passenden Haustechnik den Effizienzhausstandard 55.

Haus Goldenberg von Ytong Bausatzahaus

Michael Goldenberg stieß bei seinen Recherchen auch auf die Website der Scanplan GmbH, einem Regionalpartner von Ytong Bausatzhaus. Beim Besuch des dortigen Bauherrentag erfuhr der Familienvater alles über das Bausatzhaussystem. Es ermöglicht jedem halbwegs geübten Heimwerker, ein Haus nach dem Baukastenprinzip selbst zu bauen. Stein auf Stein – wie ein Kinderspiel. Das Konzept gefiel dem Wissenschaftler.

Der Regionalpartner wiederum wickelte das gesamte Genehmigungsverfahren ab und übernahm die statischen Berechnungen. Dann legte er mit der Baufamilie die Aus- stattungsdetails fest. Mit einer Festpreisgarantie gab finanzielle Sicherheit. Und Michael Goldenberg errichtete den Rohbau nach Feierabend und am Wochenende selbst. Regionalpartner Scanplan veranlasste die pünktliche Lieferung der Materialien, verlieh die nötigen Werkzeuge und Maschinen kostenlos und stand, wann immer nötig, mit Rat und Tat zur Seite. „Im Nachhinein habe ich festgestellt, dass Selberbauen in einigen Aspekten viel entspannter ist als bauen zu lassen“, stellt der Bauherr fest. Stressig seien vor allem die Aufträge gewesen, die er vergeben habe.

 

Noch mehr Häuser für alle Lebenslagen stellen wir in unserem Hausfinder vor.

Grundrisse

Haus Goldenberg von Ytong Bausatzhaus

Erdgeschoss

Haus Goldenberg von Ytong Bausatzhaus

Obergeschoss

Haus Goldenberg von Ytong Bausatzhaus

Staffelgeschoss

mein schönes zuhause°°° UNSERE PARTNER:
Immowelt Immowelt

FOLGEN SIE UNS AUF
zuhause3.de Newsletter