Stadtvilla „MH Kalkenberg 150“ von Haas

  • house-1631-stadtvilla-mh-falkenberg-150-von-haas-6

    Stadtvilla „MH Falkenberg 150“ von Haas

  • house-1631-stadtvilla-mh-falkenberg-150-von-haas-4

    Stadtvilla „MH Falkenberg 150“ von Haas

  • house-1631-stadtvilla-mh-falkenberg-150-von-haas-3

    Stadtvilla „MH Falkenberg 150“ von Haas

  • house-1631-stadtvilla-mh-falkenberg-150-von-haas-2

    Stadtvilla „MH Falkenberg 150“ von Haas

  • house-1631-stadtvilla-mh-falkenberg-150-von-haas-1

    Stadtvilla „MH Falkenberg 150“ von Haas

  • house-1631-stadtvilla-mh-falkenberg-150-von-haas-7

    Stadtvilla „MH Falkenberg 150“ von Haas

Ein Einfamilienhaus im Grünen? Schön und gut, aber was ist mit Kino, Kita, Café? Die Lö­­sung für bauwillige, junge Familien: eine Stadt­villa. Genau die hat die Falken­­berger Firma Haas Fertigbau mit der Entwurfserie „MH Falkenberg 150“ kreiert.

Die Außenhülle der Stadtvilla besteht aus dem „Thermo-Protect“-System, das den vorzeigbaren Dämm­­wert von 0,18 W/m2K aufweist. Auch die Pelletsheizung im wärmegedämmten Keller entspricht umweltfreundlichem Den­ken und den Anforderungen an ein KfW 60-Ener­gie­spar­haus, sodass man ein Darlehen bei der KfW-Förderbank beantragen kann.

Unter den mehr als 55 Grundriss­kombi­nationen der Villa wartet das nahezu quadratische „MH Falkenberg 150“ mit zwei vollwertigen Wohnebenen auf. Im Erd­geschoss gehen Wohnen, Essen und der Kochbereich fließend ineinander über, wobei die Küche vom Wohn­bereich ein wenig zurückgesetzt ist. Außerdem gibt es ein Gäs­te-WC und eine Garderobe.

Das Obergeschoss mit drei Schlafräumen demonstriert die Vorteile der Vollgeschos­sig­keit. Ohne Dachschrägen wirken die Räume deutlich luftiger. Ein besonderes High­light ist die begehbare Ankleide mit Zugang vom Schlafzimmer und von der Galerie her. Auch hier oben wird deutlich: Das gesamte Konzept hat junges Woh­nen im Blick.