Modernes Holzfertighaus Büeler von WeberHaus

  • Entwurf Bueeler von Weber Haus Vorderansicht

    Mit der Holz-Putz-Fassade gut an die bestehenden Gebäude angepasst und doch im Stil eigenständig. (Fotos: WeberHaus)

  • Entwurf Bueeler von Weber Haus Terrassenansicht

    Terrasse mit Aussicht: Der schöne Blick gab den Ausschlag für den Kauf des Grundstücks.

  • Entwurf Bueeler von Weber Haus Tresenkueche

    Zentrum des Familienlebens: die Tresenküche und der große Esstisch. Durch zwei bodentiefe Terrassenfenster sind stets die Berge im Blick.

Traumhaus in den Bergen

.

Die kleine Gemeinde in den Walliser Bergen hatte einige Wörtchen mitzureden bei der Gestaltung und sogar den Abmessungen dieses von Weberhaus gebauten neuen Eigenheims. Schließlich sollte es gut mit den Nachbarhäusern harmonieren. Für Weberhaus war die Umsetzung indes gar kein Problem.

Dessen Baureihe Balance hatte es den Büelers angetan. Mit dem geforderten Materialmix von Putz und Holz, dem charakteristischen Quergiebel und den dunkelgrauen Dachziegeln erfüllt das Haus der Büelers nicht nur die Bauvorschriften. Es erhält obendrein die gewünschte individuelle Note. Da der drittel Giebel die Dachschräge durchbricht, sorgt er für genug Platz für ein Bad mit Wanne und Dusche.

Für alle Eventualitäten gerüstet

Denn dort geht es zur morgendlichen Rushhour auch mal hoch her. Und der Obergeschossgrundriss zeigt mit seinen drei etwa gleich großen Kinderzimmern außerdem, dass weiterer Nachwuchs nicht ausgeschlossen ist. Praktisch: Im Abstellraum kann Sperriges wie Koffer und Ski bestens verstaut werden.

Das Zentrum des Familienlebens aber ist der geräumige Wohn- und Essbereich, an den sich ums Eck die offene, U-förmig geplante Tresenküche anschließt. Die ist groß genug für gemeinsames Koch- und Backvergnügen. Vom Essplatz aus können die Blicke durch zwei breite, über Eck angeordnete Hebe-Schiebetüren zu den umliegenden Berggipfeln schweifen.

Was Marie und Patrick Büeler an ihrem neuen Haus besonders gut gefällt, ist die ausgezeichnete Raumluftqualität. Sie übertrifft übrigens die gesetzlichen Anforderungen bei weitem. Kein Wunder: Lüftungsanlage und Baumaterial sind bei Weberhaus generell als „wohnmedizinisch empfohlen“ zertifiziert.

Auch technisch auf der Höhe der Zeit

Auch die Heiztechnik spielt in der obersten Liga: Eine Solarthermie-Anlage mit 500-Liter-Speicher unterstützt die Luft-Wasser-Wärmepumpe beim Erwärmen des Heiz- und Trinkwassers. Und eine Fußbodenheizung sorgt im ganzen Haus an kalten Tagen für warme Füße. Diese Heiztechnik schont nicht nur die Umwelt, sondern auch das Portemonnaie. Dazu trägt natürlich auch die ausgezeichnet gedämmte ökologische Gebäudehülle Övonatur bei. Sie bildet übrigens in jedem Weber-Haus die Basis in Außenwand- und Dachkonstruktion für den enorm niedrigen Energieverbrauch. Den hohen Anforderungen des Schweizerischen „Minergie“-Standards (Sie entsprechen grob den deutschen KfW-Effizienz-Vorschriften) wird das Haus natürlich ebenfalls gerecht.

Finden Sie noch mehr Häuser in "mein schönes zuhause"

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Entwurf Bueeler von Weber Haus

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Entwurf Bueeler von Weber Haus

Obergeschoss