Das Plusenergiehaus „Patria“ von Wolf Haus

  • house-2943-173-2

  • house-2943-340

  • house-2943-erdgeschoss-143-2

    Erdgeschoss

  • house-2943-obergeschoss-23-2

    Obergeschoss

Patria ist ein Plusenergiehaus mit Batterie und intelligentem Energiemanagementsystem. Es kann dank geschickter Grundrissplanung sich änderndem Raumbedarf perfekt angepasst werden.

Einen regelrechten Innovationsschub verkörpert das erste Plusenergiehaus von Wolf System. Es punktet mit einer Gebäudehülle im KfW-55-Effizienzstandard. Die Photovoltaikanlage aus Hochleistungsmodulen erwirtschaftet einen jährlichen Stromüberschuss. Und die Hausbatterie bewirkt mit ihrem intelligenten Energiemanagementsystem einen Strom-Eigenverbrauchsanteil von bis zu 60 Prozent. Gesteuert wird die ganze Technik von der Wärmepumpenheizung bis zur Jalousiesteuerung mit einem Bussystem, das dank Funkübertragung der Steuerungssignale ohne Kabel auskommt und dadurch enorm flexibel ist.
Seine innovative, modular aufgebaute Architektur ermöglicht eine bemerkenswerte Wandlungsfähigkeit bei sich verändernden Lebenssituationen. So lässt sich vom geräumigen Wohnbereich ein Büro abtrennen, zwei Schlafzimmer im Obergeschoss können zu einem Apartment zusammengelegt und im Erdgeschoss kann ein Anbau für eine ebenerdige Einliegerwohnung vorgesetzt werden. Dieser schafft auch alle Voraussetzungen für barrierefreies Wohnen: Küche, Bad, Wohn-, Schlaf- und Nebenräume sind dann ebenerdig miteinander verbunden. Und im Obergeschoss ist Platz für ein weiteres eigenständiges Domizil. Als Garage mit geräumigem Geräteraum ist der Anbau natürlich ebenfalls nutzbar.


Mehr Informationen finden Sie ab Seite 110 im Magazin holz-& ökohäuser 2014/2015