Blockhaus “Hoedebeck” von Nordic Haus

  • house-1274-blockhaus-hoedebeck-von-nordic-1

    Blockhaus "Hoedebeck" von Nordic

  • house-1274-grundriss-erdgeschoss-blockhaus-hoedebeck-von-nordic-1

    Grundriss Erdgeschoss – Blockhaus "Hoedebeck" von Nordic

  • house-1274-grundriss-dachgeschoss-blockhaus-hoedebeck-von-nordic-1

    Grundriss Dachgeschoss – Blockhaus "Hoedebeck" von Nordic

Die Zahl der Allergiker steigt – Tendenz anhaltend. Beruhigend also, wenn im eigenen Haus keine allergieauslösenden Stoffe vorhanden sind. Statt einer Dämmung aus Folien haben Nordic-Blockhäuser deshalb eine ökologische Zellstoffdämmung. Sie sorgt im Innern stets für eine optimale Luftfeuchtigkeit, was auch für Asthmatiker ideal ist.

Haus Hödebeck ist ein gutes Beispiel für die Blockhäuser aus finnischer Polarkiefer. Auf 160 Quadratmetern bietet es einer vierköpfigen Familie allen Platz. Eine besonders schöne Raumsituation schafft der sechseckige Erker, in dem der große Esstisch steht und der,nach oben offen, ein wunderbares Gefühl von Weite vermittelt.

Das Obergeschoss mit drei Schlafräumen und einem geräumigen Bad bietet jedem Familienmitglied Rückzugsmöglichkeiten. Hier findet sich mit der kleinen Galerie, die freien Blick auf Erker und Wohnbereich ermöglicht und sich für einen Arbeitsplatz empfiehlt, ein weiterer besonderer Ort in diesem Haus. Übrigens kann man sich in 35 Musterhäusern Anregungen für das eigene Projekt holen und auch schon mal in einem Nordic-Wohnblockhaus zu Probe wohnen.