Modernes Designhaus von Baufritz

  • Außenansicht Designhaus Bullinger von Baufritz

    Auffällig: die alpine Schindelfassade im Obergeschoss dieses Baufritz-Hauses.

  • Rückfront Designhaus Bullinger von Baufritz

    Eine große Holzterrasse nimmt zur Gartenseite hin die komplette Hauslänge ein.

  • Wohn-, Essbereich Designhaus Bullinger von Baufritz

    Wohn- und Essbereich sind lediglich durch einen schönen Holzofen voneinander getrennt.

  • Küche Designhaus Bullinger von Baufritz

    Gegenüber dem Esszimmer liegt die in weiß gehaltene funktionale Küche.

  • Bad Designhaus Bullinger von Baufritz

    Das geräumige Badezimmer inspiriert nicht zuletzt durch die schöne Baufritz-Sauna.

Konsequent nachhaltig gebaut

Umwelt und Gesundheit sind Familie Bullinger besonders wichtig. Also baute sie ein Haus aus Baustoffen, die rückstandslos in den Naturkreislauf zurückgeführt werden können.

Das außergewöhnliche Aussehen des Baufritz-Hauses von Familie Bullinger ist nicht auf die gewiss ebenfalls vorhandene Affinität zu moderner Architektur zurückzuführen, sondern auf die ungewöhnliche Form des Grundstücks. Und natürlich auf ihre Wünsche und Anforderungen: großzügig, aber behaglich, und praktisch, aber schön sollte das neue Familienhaus werden.

Entstanden ist eine markante Form mit Pultdach, in diesem Zusammenhang eher außergewöhnlicher alpiner Schindelfassade und riesigen Fenstern. So unkonventionell die Form, so klassisch die Hausaufteilung: unten der wie ein Bumerang geformte große Familientreffpunkt mit vom behaglichen Kaminofen getrenntem Wohn- und Essbereich sowie der sich offen daran anschließenden Küche mit kleiner Speisekammer und gemütlicher Eckbank. Raffiniert und praktisch: Das Haus hat einen zweiten Zugang von der Garage aus durch den Vorrats- und Hauswirtschaftsraum. Die Haustechnik ist übrigens platzsparend im Minikeller unter der Doppelgarage verschwunden. Ein kleines Arbeitszimmer mit Bad, das auch Gäste nutzen, komplettiert das Raumangebot im Erdgeschoss.

Oben liegen die Rückzugsräume der Familie: drei geräumige Kinderzimmer, denen ein Bad zugeordnet ist, auf der einen Seite und durch Flur und Kinderbad abgekoppelt die Elternsuite aus Ankleide, Schlafzimmer und Bad mit Sauna und kleinem blickgeschütztem Atrium für die Frischluftdusche nach dem Schwitzgang.

Wohngesundheit und Nachhaltigkeit war Familie Bullinger wichtig. Also wurden beim Bau ausschließlich natürliche und streng schadstoffgeprüfte Baustoffe verwandt. Die meisten lassen sich am Ende der Nutzungsphase, die mit mehr als 100 Jahren angegeben wird, rückstandslos in den Naturkreislauf zurückführen. Und der Rest wird recycelt.

Auch in energetischer Hinsicht ist das Haus gut für die Umwelt und damit für die Familie: Ein Pelletskessel speist die Fußbodenheizung. Sie wird unterstützt von einer bedarfsgesteuerten Lüftungsanlage mit Schadstoffsensoren und Wärmerückgewinnung.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Designhaus Bullinger von Baufritz

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Designhaus Bullinger von Baufritz

Obergeschoss