Massives Wohnblockhaus von Fullwood

  • house-3199-fotos-fullwood-wohnblockhaus-2-2

    Fotos: Fullwood Wohnblockhaus

  • house-3199-638-2

  • house-3199-696-2

  • house-3199-erdgeschoss-67-2

    Erdgeschoss

  • house-3199-dachgeschoss-51-2

    Dachgeschoss

Dieser unkonventionelle Entwurf vereint südlichen Charme mit dem besonderen Wohnklima nordischer Vollholzarchitektur.

Ein massives Holzhaus selbst entwerfen – das war der Wunsch des Bauherren Ludwig Kraus und eine angenehme Herausforderung für das Traditionsunternehmen Fullwood. Freie Planung und maschinelle Fertigung in der Werkhalle ist kein Widerspruch, sondern Realität mit großen Vorteilen: Sie garantiert die millimetergenaue Produktion komplett fertiger, setzungsfreier und winddichter Wände unter idealen klimatischen Bedingungen und die anschließende Aufstellung des Hauses in nur wenigen Tagen. Die besondere Pultdachkonstruktion lässt die Grenzen zwischen Bungalow und Anderthalb-Geschosser verschwimmen. Der Vorteil: Im Inneren entstand so ein markant und fast majestätisch anmutender Wohnbereich, der den Blick bis zum First freigibt und von einer Galerie mit Sitzbereich umrahmt wird. Das luftige Wohngefühl wird durch helle Kiefernwände, offene Holzbalkendecken und weiße rauverputzte Ständerwände verstärkt. Äußerlich wurden geschickt Kontraste gesetzt: Helle, glatte Kiefernwände sind mit anthrazitfarbenen Dachziegeln sowie schwarzen Fenstern und Türen kombiniert. Bodentiefe Fenster mit Fensterläden unterstreichen die mediterrane Note und schützen vor zu starker Wärmestrahlung durch die Südlage des Grundstückes. Im Inneren spielt der Naturstoff Holz auf ganz natürliche Art seine Stärken aus: Er speichert die Wärme im Winter, hält das Haus im Sommer angenehm kühl und senkt die Heizkosten. Der Grund: In einem massiven Holzhaus fühlt sich die Temperatur immer etwa zwei Grad wärmer an.


Lesen Sie den ausführlichen Bericht in der Ausgabe Holz- & Ökohäuser 2015/2016