Modernes Design-Doppelhaus „Mannheim“ von LUXHAUS

  • house-1635-modernes-design-doppelhaus-mannheim-von-luxhaus-5

    Modernes Design-Doppelhaus "Mannheim" von Luxhaus

  • house-1635-modernes-design-doppelhaus-mannheim-von-luxhaus-6

    Modernes Design-Doppelhaus "Mannheim" von Luxhaus

  • house-1635-modernes-design-doppelhaus-mannheim-von-luxhaus-1

    Modernes Design-Doppelhaus "Mannheim" von Luxhaus

  • house-1635-modernes-design-doppelhaus-mannheim-von-luxhaus-2

    Modernes Design-Doppelhaus "Mannheim" von Luxhaus

  • house-1635-modernes-design-doppelhaus-mannheim-von-luxhaus-3

    Modernes Design-Doppelhaus "Mannheim" von Luxhaus

  • house-1635-grundriss-erdgeschoss-mannheim-von-luxhaus-1

    Grundriss Erdgeschoss - "Mannheim" von Luxhaus

  • house-1635-grundriss-dachgeschoss-mannheim-von-luxhaus-1

    Grundriss Dachgeschoss - "Mannheim" von Luxhaus

Das designorientierte Gebäude spricht vor allem Liebhaber schlichter, moderner For­men an: Purismus statt Zierwerk, erlesene Akzente statt beliebiger Klischees. Ein modernes, aber keineswegs un­terkühltes Zuhause von LUXHAUS..

Die geradlinige und zeitlose For­mensprache des Bau­körpers mit dem auffällig roten Badkubus zitiert Elemente des Bau­haus-Stils. Auf der Südseite beeindrucken Fensterbänder, die sich bis in das Dach hinein­ziehen und so das Hausinnere mit einem warmen Oberlicht verwöhnen. Dass es sich bei dem LUXHAUS-Entwurf „Mannheim“ um ein Doppelhaus handelt, ist nicht sofort er­sichtlich, denn die beiden Wohnbereiche sind bewusst nicht spiegelbildlich gestaltet. Ver­schiedene Nutzungsop­tionen sind möglich: Wohnen und Arbeiten unter einem Dach, ge­nerationsübergreifendes Wohnen …

Die kla­­re Linienführung der Außengestal­tung des Architektenhauses setzt sich im Interieur fort. Ein überdachter Zugang führt in den weit­­läufigen Ein­gangsbereich. Auf den 170 Quadrat­­metern der größeren Haushälfte findet sich ausreichend Raum zur persönlichen, sprich wohnlichen Entfaltung.

Eine helle Küche mit frei stehendem Küchen­block und Essplatz im angrenzenden Winter­garten lädt zum gemeinsamen Kochen und Genießen ein. Die transparente Glasfront des Wintergartens mit hohem Luftraum verbindet Erd-, Ober- und Dachgeschoss. Das Well­ness-Bad offeriert ein exklusives Wohl­fühl­­programm. Das High­light: Die Bade­wan­ne im roten Erker bietet eine 270-Grad-Rund­­um­sicht. Da hält auch die großzügige Dach­ter­ras­se mit Teilüberdachung in luftiger Höhe mit, von der die Blicke in die Ferne schwei­­fen.

Technisch hat das Musterhaus ebenfalls einiges zu bieten: Geheizt wird mit einer Wär­me­pumpenanlage, eine kontrollierte Be- und Ent­lüftung sorgt für angenehmes Raumkli­ma. Die Doppelhaus-Variante des Entwurfs „Blues 261“ ist mit der „Climatic“-Wand-Tech­no­lo­gie ausgestattet, die mit einem U-Wert von 0,19 W/m²K drastisch zur Heizkostenmini­mie­rung im Winter beiträgt und im Sommer die Hitze verbannt.