Haus Kleinert von Weberhaus

  • Haus Großkopf Wulfes von Weberhaus. Terrasse
  • Haus Großkopf Wulfes von Weberhaus. Außen
  • Haus Großkopf Wulfes von Weberhaus. Eingangsbereich
  • Haus Großkopf Wulfes von Weberhaus. Essen
  • Haus Großkopf Wulfes von Weberhaus. Bad

Traumhaus ohne Kompromisse

Die ideale Grundlage für ihre individuelle Planung fand das architekturbegeisterte Ehepaar in der Baureihe CityLife von Weberhaus. „Wir wünschten uns ein architektonisch interessantes und modernes Haus“, berichtet Christian Kleinert. „Es sollte im Bauhaus-Stil gestaltet sein, mit zwei Vollgeschossen und weißer Putzfassade. Da passte das CityLife am besten!“ Besonders positiv blieben den Bauherren die Flexibilität bei der Grundrissplanung und die vielen Optionen in Erinnerung. Ob es die Geschosserhöhung oder die spezielle Treppe war: „Wir hatten immer das Gefühl, dass für uns alles möglich gemacht wird“, so Christian Kleinert. Aus diesem Wunsch entstand das Haus Kleinert von Weberhaus.

Auf den Punkt gebracht

Von außen spricht das Haus eine klare Sprache: Geradlinig, kompakt und minimalistisch präsentiert es sich seinem Betrachter. Doch von Langeweile keine Spur: Denn die strenge Symmetrie wird zum einen von den verschiedenformatigen Fenstern, und zum anderen vom Rechteckerker auf der Gartenseite durchbrochen.

Nach dem Betreten des Hauses findet man sich in einer großzügigen Diele wieder, an die sich links der Technik- und der Hauswirtschaftsraum und rechts ein Dusch-WC sowie das Arbeitszimmer anschließen. Geradeaus mündet sie offen in den Wohn-, Ess- und Kochbereich. Das Interieur zeigt sich reduziert: Auf sperrige Schränke und Kommoden wurde verzichtet, stattdessen bleibt die Bühne frei für die wenigen, aber mit Bedacht ausgewählten Stücke. So wandert der Blick von der luftigen Treppe zu den außergewöhnlichen Hängeleuchten über der Kochinsel und bleibt schließlich an den farbigen Esstischstühlen hängen, die dem Raumensemble einen freundlichen Charakter verleihen. „Als sehr gelungen empfinden wir zudem das Spiel aus modernem Pandomo-Spachtelboden und klassischem Fischgrät-Parkett“, verrät Sandra Kleinert.

Das Obergeschoss, das die Privaträume beherbergt, steht der unteren Etage in Sachen Design in nichts nach. Highlight im Bad sind die runden Spiegel mit breiten Aufhängebändern aus Leder. Im Kinderzimmer zieht der rosafarbene Patchworkteppich – ein Herzenswunsch von Töchterchen Lisa – alle Blicke auf sich.

Noch mehr Häuser zeigen wir in unserem Hausfinder.

Grundrisse

Haus Großkopf Wulfes von Weberhaus. Grundriss Erdgeschoss

Erdgeschoss

Haus Großkopf Wulfes von Weberhaus. Grundriss Obergeschoss

Obergeschoss