Entwurf Gruenwald von Sonnleitner: die Natur ins Haus geholt

  • Haus Grünwald von Sonnleitner Aussenansicht

    Das Dach der Tiefgarage ist begrünt und wird so zum Bestandteil des großen Gartens rund ums Haus. (Fotos: Sonnleitner)

  • Haus Grünwald von Sonnleitner Gartenseite

    Der Blick ins Grüne ist ein wesentliches Anliegen, das die Planer dieses Hauses im Auge hatten.

  • Haus Grünwald von Sonnleitner Essbereich

    Essplatz und Küche lassen sich bei Bedarf durch eine Schiebetür voneinander trennen.

  • Haus Grünwald von Sonnleitner Wohnbereich

    Die Sitzecke im großen Wohn-Ess-Raum profitiert sowohl von der Nähe zum Kaminofen als auch vom Rücksprung der Trennwand zur Diele.

Viel Glas und spektakuläre Aussichten

Diesem von Sonnleitner gebauten Traumhaus mit großen Glasfronten und einem grünen Dach gelingt es perfekt, Landschaft und Wohnen zusammenzuführen.

Kein Zweifel: Erst eine Traumlage macht aus einem schönen Haus ein wirkliches  Traumhaus. Andererseits müssen natürlich auch all die anderen Zutaten stimmen: das gut durchdachte Raumprogramm, die gekonnte Einrichtung und natürlich das überzeugende Bausystem.

All dies sind Pluspunkte, die das großzügige, ökologische Vollholz-Haus mit dem eindrucksvoll großen Dachüberstand und den opulenten Glasfronten aufweist. Auf rund
210 Quadratmetern, die sich über zwei Etagen erstrecken, ist hier ein luxuriöser Wohnraum entstanden.

Das Erdgeschoss bietet Platz für einen lichtdurchfluteten Küchen-, Wohn- und Essbereich, dem dank großformatiger Glasschiebetüren von jedem Platz aus ein ungehinderter Blick in Garten und Landschaft offen steht. Das gilt natürlich auch für den überdachten Freisitz. Ebenfalls im Erdgeschoss sind Diele, ein Abstellraum, eine  Speisekammer und ein WC untergebracht.

Im Obergeschoss mit den Schlafräumen, dem großen Bad, einer Bibliothek und einem Gästezimmer sind es nicht nur die gläsernen Fronten, die das Haus zur Landschaft hin  öffnen. Der davor liegende, umlaufende Balkon trägt ein übriges dazu bei.

Auf ganz andere Art dient das Baumaterial dem Natürlichkeitsprinzip. Auch wenn man es  auf den ersten Blick nicht vermutet: Das Haus Grünwald besteht ganz und gar aus Holz. Dabei wurde das patentierte Twinligna-Wandsystem mit seiner Holzfaser dämmung eingesetzt, das vom niederbaye rischen Holzbauspezialisten Sonnleitner entwickelt wurde. Es ist setzungsfrei und deshalb geeignet, sowohl innen als auch außen nicht nur
Holz-, sondern auch Putzverkleidungen zu tragen.

Finden Sie noch mehr Häuser in das dicke deutsche hausbuch.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Haus Grünwald von Sonnleitner

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Haus Grünwald von Sonnleitner

Obergeschoss