Entwurf Concept-M 154 Hannover von Bien-Zenker

  • Concept-M 154 Hannover von Bien-Zenker Außenansicht

    Zwei trendig moderne Flachdachflügel markieren die getrennten Nutzungen im Erdgeschoss. (Bien-Zenker)

  • Entwurf Concept-M 154 Hannover von Bien-Zenker Außenansicht Carport

    Die Eingangsseite mit Carport. Das Panoramafenster im Dachgeschoss macht das Schlafzimmer zum lichten Wohnraum.

  • Concept-M 154 Hannover von Bien-Zenker Wohnen

    Der Wohnbereich ist in den Flachdachanbau ausgelagert. an den Essplatz...

  • Concept-M 154 Hannover von Bien-Zenker Essen

    ... schließt sich offen die Küche mit Kochinsel und Frühstückstheke an.

  • Concept-M 154 Hannover von Bien-Zenker Bad

    Licht lässt uns aufleben: In dieses wahre Wellnessbad fällt es üppig gleich aus drei Richtungen.

  • Entwurf Concept-M 154 Hannover von Bien-Zenker Schlafraum

    Nur eine Glaswand trennt die Dusche vom Schlafzimmer. Daneben geht es durch die ankleide ins Bad.

Eingebauter Fortschritt

Mit dem neuen Musterhaus Hannover präsentiert Bien-Zenker ein weiteres Highlight seiner erfolgreichen Premium-Hauslinie CONCEPT-M.

Bien-Zenker-Architektur pur

Die Außenansichten des Hauses lassen allenfalls erahnen, wie großzügig und variabel es auch innen ist. Linkerhand der Diele ist der Kern des Hauses: Küche, Essplatz und Wohnbereich.

Fantasievoll wohnen

Rechts der Diele befinden sich die Funktionsräume. Danach öffnet sich ein Querflur. Er erschließt gleichfalls einen zusätzlichen Wohntrakt. Im Musterhaus Hannover von Bien-Zenker dient er inklusive Teeküche und Abstellraum zu Bürozwecken. Doch das ist nur eine der vielen Optionen, die hierfür denkbar sind. Mit anderen Worten: Man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen und das Wohn-Nutzkonzept den ganz persönlichen Bedürfnissen anpassen.

Komfort und Funktion

Keine Wünsche offen lässt auch das Dachgeschoss. Auch hier oben ist der Wohnwert enorm. Das beginnt bei dem großzügig bemessenen, komfortablen und funktionalen Elterntrakt und endet schließlich bei zwei gigantischen Flachdachbalkonen.

„Thermowand“ und Sonnenstrom

Vor allem dank des Außenwandsystems „Thermowand“ ist das Musterhaus bestens wärmegedämmt. Eine Photovoltaikanlage sorgt zusätzlich für umweltfreundliche und kostenarme Solarstromversorgung des Hauses. Zum KfW-Effizienzhaus wird das CONCEPT-M 154 unter dem Strich durch den Einbau eines Stromspeichers.

Öko-sparsam

Für ökologisches und sparsames Heizen sorgt die „Wohlfühl-Klima-Heizung Plus“. Das System tauscht automatisch im Zwei-Stunden-Takt die verbrauchte Luft im Haus gegen gefilterte Frischluft aus, ohne dass Raumwärme verloren geht. Dabei machen die innovativen Deckenventile des Luftheizsystems zusätzlich Heizkörper überflüssig.

Grenzenlose Vielfalt

Zur Optimierung der Heiz- und Energieströme trägt das allerdings auch Gebäudemanagement-System bei. Die High-Tech-Haustechnik wird von Bien-Zenker in unterschiedlich umfangreichen Paketlösungen vorkonfektioniert angeboten. Anders gesagt hat die Bauherrschaft beispielsweise die Möglichkeit, eine Grundausstattung mit Licht- und Beschattungsfunktionen zu nehmen. Freilich kann diese dann individuell nach den Bedürfnissen der Bewohner erweitert werden.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Concept-M von Bien-Zenker

Erdgeschoss

Grundriss Dachgeschoss Concept-M von Bien-Zenker

Dachgeschoss