Entwurf Gebauer von Büdenbender

  • house-1628-aussenansicht-buedenbender-gebauer-1

    Außenansicht buedenbender / gebauer

  • house-1628-esszimmer-buedenbender-gebauer-1

    Esszimmer buedenbender / gebauer

  • house-1628-garten-buedenbender-gebauer-1

    Garten buedenbender / gebauer

  • house-1628-grundriss-buedenbender-gebauer-1

    Grundriss buedenbender / gebauer

  • house-1628-grundriss-buedenbender-gebauer-3

    Grundriss buedenbender / gebauer

Familie Gebauer in Südwestfalen hatte recht präzise Vorstellungen vom idealen Eigen­heim für das Leben zu viert. Viel Platz, viel Licht mit Ausblick in den Garten und vor allem: aus ökologisch unbedenklichen Bau­materialien sollte ihr Traumhaus sein..

Und na­­türlich individuell mit einem Architekten ge­plant. In Büdenbender fand die Familie den kompetenten Partner, der sie dabei unterstütz­te, eigene Akzente umzusetzen.

Dank des großzügigen Wintergartens mit an­geschlossener Terrasse und freiem Ausblick in den Garten darf die Familie heute die sonnigen Tage in jeder Jahreszeit genießen. Und die mit Holz verkleidete Fas­sade sowie das Pult­dach geben dem neuen Zuhause eine reduzier­­te, moderne Optik.
Außer großzügigen, hellen Räu­men waren auch geringe Energiekosten und die Gesund­heit für die Gebauers wichtige Aspekte bei der Planung ihres Hauses.

Neben der Erdwärme­pumpe samt Fuß­boden­heizung überzeugte vor allem die ökologische Klimawand „atmo-tec“, die gänzlich auf PE-Folien und Styropor verzichtet und mit ihrer gut 240 Millimeter dicken Wärmedämmung im Winter mollig warm hält und im Sommer angenehm kühlt. Zu­dem leiten die atmungsaktiven Wände Raumfeuchtigkeit nach außen und schaffen ein gesundes Wohngefühl.